BMW baut mit Chinesen X1-Klon

Zinoro IE

BMW baut mit Chinesen X1-Klon

Auto basiert auf dem beliebten Kompakt-SUV, kommt aber unter einer neuen Marke.

Der Münchner Autobauer BMW und sein chinesischer Partner Brilliance haben nun ein gemeinsam entworfenes Elektroauto vorgestellt. Unter der neuen chinesischen Marke Zinoro (Zhinuo) zielt der auf Basis des X1 gebaute Wagen auf den chinesischen Markt.

© Zinoro
BMW baut mit Chinesen X1-Klon
× BMW baut mit Chinesen X1-Klon

Optisch ist die Verwandtschaft zum X1 nicht zu leugnen.

Leasing-Modell
Die China-Version des bei uns äußerst beliebten Kompakt-SUVs hört auf die Bezeichnung "IE", soll nicht verkauft werden, sondern zunächst vor allem im Leasing und Mietgeschäft zum Zuge kommen, sagte der Chef des Joint Ventures zwischen BMW und Brilliance, Olaf Kastner. Die Premiere erfolgte im Rahmen der internationalen Automesse im südchinesischen Guangzhou (Kanton).

>>>Nachlesen: So kommt der nächste X1

>>>Nachlesen: Der facegeliftete X1 18d xDrive im Test

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom neuen BMW X5 (2013)

Optisch wirkt der neue X5 etwas frischer. Vorne gibt es eine dreidimensionale Niere, schmalere Scheinwerfer, die auf Wunsch erstmals auch mit Voll-LED-Technik zu haben sind,...

...und eine Schürze mit einem breiten und zwei kleinen Lufteinlässen.

Seitlich sorgen die ausgestellten Radhäuser und die ansteigende Fensterlinie für eine gehörige Portion Dynamik.

Hinten fallen die neuen LED-Rückleuchten in der typischen L-Form, sowie die weit nach unten reichende Heckklappe auf.

Das Cockpit wirkt nun deutlich moderner. Wie im 6er und im 3er gibt es nun auch im X5 ein großes,...

...freistehendes Display im Flat-TV-Look. Die Instrumente sind klar gezeichnet, die Bedienung über das serienmäßige iDrive sollte keinerlei Rätsel aufgeben.

Für die Fond-Passagiere gibt es auf Wunsch ein umfangreiches Multimedia-Angebot.