BMW-Erlkönige am Wiener Ring unterwegs

Prototypen erwischt

BMW-Erlkönige am Wiener Ring unterwegs

Deutscher Autobauer testet getarnte Prototypen in der Bundeshauptstadt.

Den genauen Grund kennen wir zwar nicht, aber Wien ist offenbar ein gutes Pflaster für Erprobungsfahrten von neuen Autos. Regelmäßig fahren sogenannte Erlkönige (getarnte Prototypen) durch die Bundeshauptstadt. Jüngstes Beispiel ist ein ganzer BMW-Konvoi, der von einer oe24-Redakteurin auf der Ringstraße erwischt wurde.

Neuer 2er Active Tourer

Bei den getarnten Fahrzeugen handelt es sich um die neue Generation des  2er Active Tourer . Der BMW-Kompaktvan setzt künftig auf die neue Plattform des 2er Gran Coupés und des  1er.  Er wird also wieder als Fronttriebler oder mit Allradantrieb (xDrive) erhältlich sein. Die Erlkönige sind zwar noch stark getarnt, dennoch ist auf den Fotos bereits erkennbar, dass BMW das Design etwas nachschärft. Richtig sportlich kann ein Van konzeptbedingt zwar ohnehin nicht aussehen, ein Schuss Dynamik ist aber durchaus erkennbar. Kein Wunder, schließlich ist der 2er Active Tourer ein direkter Konkurrent der Mercedes B-Klasse und des VW Touran. Und diese kommen mittlerweile ebenfalls etwas dynamischer daher. Bei den Karosserievarianten ist beim kompakten BMW-Van eine Reduktion angesagt. Die erste Generation gab es auch noch als  verlängerte "Gran"-Version  mit sieben Sitzen. Den neuen 2er Active Tourer wird es dem Vernehmen nach nur noch in der kompakteren Variante geben.

Diashow: BMW 2er Active Tourer als Erlkönig in Wien

Münchner Autobauer testet Prototypen des neuen 2er Active Tourer in der Bundeshauptstadt.

Münchner Autobauer testet Prototypen des neuen 2er Active Tourer in der Bundeshauptstadt.

Münchner Autobauer testet Prototypen des neuen 2er Active Tourer in der Bundeshauptstadt.

Münchner Autobauer testet Prototypen des neuen 2er Active Tourer in der Bundeshauptstadt.

Auch als Plug-in-Hybrid

Offizielle Informationen zu dem Fahrzeug gibt es freilich noch nicht. Das Motorenangebot dürfte jedoch jenem des 1er, 2er Gran Coupé sowie dem SUV-Duo X1 und X2 entsprechen. Letztere gibt es auch  als Plug-in-Hybridvarianten . Eine solche gibt es auch bei der (noch) aktuellen Generation des 2er Active Tourer. Die neue Ausgabe wird hier jedoch auf den mittlerweile überarbeiteten Antriebsstrang, der eine Systemleistung von 220 PS (125 PS Benziner + 95 PS E-Maschine) und eine größere elektrische Reichweite (über 50 km) bietet, setzen. Das Leistungsspektrum der herkömmlichen 3- und 4-Zylinder (Benziner und Diesel) wird wahrscheinlich von 116 PS bis 190 PS reichen.

Verfügbarkeit

Wann der  neue 2er Active Tourer seine Weltpremiere feiern wird, steht noch nicht fest. Möglicherweise geht sie noch in diesem Jahr über die Bühne. In den Handel wird der Kompaktvan wahrscheinlich 2022 kommen.

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.