M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS

BMW M3 GTS

M GmbH pusht den M3 auf 450 PS

BMW spendiert dem M3 GTS mit 450 PS noch mehr Power und eine Spitzengeschwindigkeit von 330 km/h.

Performance heißt das Zauberwort für alle BMW-Fahrer, die auf ein Fahrzeug der M-Serie setzen. Diese Performance schlägt aber alles, was BMW bislang an Power auf die - serienmäßig zugelassene - Straße gebracht hat. Beim neuen M3 GTS partizipieren Kunden vom umfassenden Know-how von BMW im Motorsport. Der neue M3 kombiniert eine Leichtbaukarosserie - der Sportwagen wiegt bescheidene 1.500 Kilogramm - mit einer Leistungssteigerung im Motor.

Diashow:

1/4
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
2/4
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
3/4
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
4/4
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
M GmbH pusht den M3 auf 450 PS
Bilder: BMW AG

Tuning vom Feinsten
Erzielt wird diese Leistungsexplosion durch eine Hubraumerweiterung auf 4,4 Liter. Dadurch leistet das Aggregat 450 PS, die im Hochdrehzahlbereich ihre volle Kraft entfalten und dem M3 GTS den Schub einer E-Lokomotive verleihen.

Renngetriebe

Für die Kraftübertragung nutzt der BMW M3 GTS das optional für die Serienmodelle verfügbare M-Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic. Das Siebengang M DKG-Drivelogic agiert nach einem ebenfalls im Motorsport entwickelten Prinzip und ermöglicht Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Es wurde speziell für die Kombination mit einem besonders leistungsstarken Hochdrehzahlmotor entwickelt und bietet ideale Voraussetzungen für eine besonders dynamische Beschleunigung.

Body-Kit

Zur Optimierung der Aerodynamik ist der BMW M3 GTS mit rennsportorientierten Frontschürzen und Heckflügeln ausgestattet. Das erlaubt noch extremere Fahrmanöver. (nec)