BMW ruft weltweit 235.000 Mini zurück

Wegen Brandgefahr

BMW ruft weltweit 235.000 Mini zurück

Problem mit Wasserpumpe zwingt Tausende Minis zum Boxenstopp.

BMW muss wegen Problemen mit einer Kühlwasserpumpe weltweit rund 235.000 Fahrzeuge seiner Tochter-Marke Mini in die Werkstätten zurückrufen. In Deutschland sind rund 22.000 Autos von der Aktion betroffen. Wie viele Autos in Österreich betroffen sind, wurde nicht bekannt. Die Halter werden aber auch bei uns angeschrieben.

Brandgefahr
Der Fehler in der Anlage könne im schlimmsten Fall dazu führen, dass die Pumpe im Motorraum Feuer fange, sagte ein Sprecher der Marke am Montag in München. Die Halter würden in Kürze über den Rückruf informiert, das Bauteil werde ausgetauscht. Die Pumpe wurde in Minis mit den Motorvarianten Cooper S und John Cooper Works verbaut, betroffen sind die Baujahre ab März 2006 bis Jänner 2011.

Weiterer Mega-Rückruf
Das ist bereits der zweite Mega-Rückruf innerhalb kürzester Zeit. Denn auch der VW-Konzern muss wegen Problemen bei der Einspritzung rund 300.000 Autos zurückrufen .

Noch mehr Infos über Mini finden Sie in unserem Marken-Channel.

Der neue Mini Roadster startet hierzulande im Februar:

Diashow: Fotos vom neuen Mini Roadster

1/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Mit der Weltpremiere des Roadster wächst die Modellfamilie von Mini auf sechs Exemplare. Der offene Zweisitzer basiert auf dem Coupé, ...

2/10
Mini Roadster
Mini Roadster

... muss sich aber nicht mit dessen polarisierendem Helmdach herumschlagen.

3/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Obwohl der neueste Mini auch geschlossen eine gute Figur macht, ist er eindeutig fürs Offenfahren konzipiert.

4/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Das knappe Stoffverdeck verschwindet in Windeseile mit nur einem Handgriff hinter den fest installierten Überrollbügeln

5/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Zwar ist das viersitzige Cabrio nicht länger als der Roadster, dennoch wirkt letzterer deutlich dynamischer. Das liegt vor allem an der extrem flachstehenden Windschutzscheibe und an der um 20 Millimeter verringerten Höhe.

6/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Die Entwickler versprechen wieder das Gokart-typische Fahrverhalten mit der superdirekten Lenkung und dem Klebefahrwerk.

7/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Hinter dem kleinen Kofferraumdeckel gibt es einen 240 Liter großen Kofferraum. Dank einer Durchreiche können selbst längere Gegenstände (Ski, Snowboard, etc.) transportiert werden.

8/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Im Cockpit gibt es wenig Neues. Mini-Fahrer stehen auf den unübersichtlichen Riesentacho in der Mittelkonsole und den teilweise etwas verwirrenden Kippschaltern. Neulinge müssen sich an diese Funktionen erst gewöhnen.

9/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Die Komfortausstattung deckt mit MP3-Radio, Klimaanlage, Zentralverriegelung und elektrischen Fensterhebern die automobilen Grundbedürfnisse ab, alles andere kostet aber teils saftigen Aufpreis.

10/10
Mini Roadster
Mini Roadster

Hinter den beiden Sitzen gibt es noch Raum für diverses Kleinzeug wie Taschen.