Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie

BMW Vision EfficientDynamics

Richtungsweisende Konzeptstudie

High-Performance-Konzeptstudie mit BMW ActiveHybrid Technologie: visualisiert Dynamik vor dem Hintergrund zukünftiger Anforderungen an nachhaltige Mobilität.

Der am meisten beachtete BMW auf der IAA ist eindeutig der "Vision EfficientDynamics", deshalb kommt er auch bei uns noch einmal unter die Top-News. 
Bei der Studie zeigen sich nicht weniger als drei Motoren für ein standesgemäßes vorankommen verantwortlich. Zwei Elektromotoren arbeiten gemeinsam mit einem Dreizylinder CommonRail-Diesel zusammen.


Diashow:

1/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
2/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
3/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
4/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
5/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
6/6
Richtungsweisende Konzeptstudie
Richtungsweisende Konzeptstudie
Bilder: BMW AG 

 Top-Fahrleistungen – minimaler Verbrauch
Der Verbrenner im Heck leistet 163 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 290 Nm bereit. An der Frontachse und in der Mitte der atemberaubenden Studie ist jeweils ein E-Motor verbaut. Die Gesamtsystemleistung beträgt 356 PS, das maximale Drehmoment unglaubliche 800 Nm. Diese Kraft wird über Allradantrieb und 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe auf die Straße gebracht. BMW verspricht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,8 s und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (elektronisch abgeregelt). Und das Alles bei einem prognostizierten Kraftstoffverbrauch im EU-Testzyklus von gerade einmal 3,76 l/100 km (CO2-Ausstoß: 99 g/km). Neben der ausgefeilten Aerodynamik wirkt sich auch das geringe Gewicht von 1,395 Tonnen vorteilhaft auf den Verbrauch aus.

50 km rein elektrisch
Als Plug-in-Hybrid-Fahrzeug (Aufladung an der Steckdose möglich) kann das BMW Vision EfficientDynamics den Fahrzyklus zur Verbrauchsmessung rein elektrisch absolvieren. Unter Berücksichtigung der zur Stromerzeugung genutzten Energieträger (EU-Strommix) ergibt sich dabei ein CO2-Wert von 50 g/km. Die Erzeugung von Strom erfolgt verbrauchsneutral über eine besonders leistungsfähige Form der Bremsenergie-Rückgewinnung. Als Energiespeicher dienen 98 Lithium-Polymer-Zellen (85 kg). Die Reichweite des Fahrzeugs beträgt im Elektro-Modus rund 50 km.

Design
Die Studie überzeugt durch gelungene Proportionen gepaart mit sportlichem Design. Dazu tragen auch die beiden extra leichten Flügeltüren, durch welche bis zu vier Personen in den Innenraum gelangen, bei. Stichwort Innenraum – hier geht es wie bei Konzeptstudien üblich äußerst futuristisch zu. Hochauflösende Monitore ersetzen teilweise die Armaturen und die Mittelkonsole, die den Fahrer zu umschlingen scheint, erweist sich ebenfalls als Highlight. Die großzügigen Glasflächen verdunkeln sich je nach Sonneneinstrahlung selbstständig und helfen somit der Klimaanlage Strom zu sparen.