Schnellstes Auto der Welt in Wien erwischt

Veyron Super Sport

Schnellstes Auto der Welt in Wien erwischt

Von diesem über 430 km/h schnellen Bugatti wurden nur fünf Stück gebaut.

Supersportwagen lassen die Herzen von Autofans höher schlagen. Sie live zu erleben ist immer ein absolutes Highlight. Leider trifft man sie im öffentlichen Straßenverkehr höchst selten an. Doch in Wien wurde jetzt ein besonders seltenes Exemplar gesehen. Die Chancen einen Bugatti Veyron zu "erwischen", stehen abseits von Automessen eher schlecht. Von dem Fahrzeug wurden insgesamt nur 300 Exemplare gebaut. Besonderes Glück ist es, wenn es sich dann noch um einen "Super Sport" handelt. Dieser ist nämlich das schnellste Serienauto der Welt. Bei der Rekordfahrt schaffte der "Über-Veyron" 431 Sachen . Das jetzt in Wien vor dem Schwarzenbergplatz gesehene Exemplar ist noch spezieller. Es ist nämlich eines mit einer schwarz-orangen Lackierung - genau wie beim Rekordmodell. Von diesem wurden weltweit nur fünf Stück gebaut.

© auto.oe24.at (set)
Schnellstes Auto der Welt in Wien erwischt
× Schnellstes Auto der Welt in Wien erwischt

Mitten in Wien: Die schwarz-orange-Lackierung verrät die ganz besondere Version.

16-Zylinder mit 1.200 PS
Mit seinen 1.001 PS, 1.250 Nm und einer Spitze von 407 km/h stellt schon der "normale" Veyron fast alle anderen Autos in den Schatten. Beim Super Sports wurde die Leistung des vierfach aufgeladenen 8.0-Liter-16-Zylinders auf 1.200 PS erhöht. Das maximale Drehmoment beträgt 1.500 (!) Nm. Kunden des Serienmodells müssen sich jedoch mit einer Spitzengeschwindigkeit von "nur" 415 km/h begnügen. Bei diesem Tempo wird der Bolide elektronisch eingebremst. Das Geschoss katapultiert sich in 2,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die 200 km/h-Marke wird nach 6,7 Sekunden durchbrochen und bis 300 Sachen auf der Uhr stehen, vergehen gerade einmal 14,6 Sekunden.

Die Produktion des Coupés wurde im Vorjahr nach 300 Exemplaren eingestellt. Aktuell wird nur noch der Veyron Roadster "Grand Sport" von Hand gefertigt. Von diesem gibt es aber auch nur mehr wenige Stück.

Ohne Steuern kostete der Super Sport rund zwei Millionen Euro. Für die meisten blieb und bleibt er damit ein unerreichbares Traumauto.

Sondermodell Bugatti Veyron Grand Sport L´Or Blanc :

Diashow: Fotos vom Bugatti Veyron L’Or Blanc

Fotos vom Bugatti Veyron L’Or Blanc

×

    Offizielles Video vom "Veyron Super Sport"

    Sondermodell Bugatti Veyron Grand Sport für die Katar Autoshow :

    Diashow: Fotos vom Veyron 16.4 Grand Sport in Katar

    Fotos vom Veyron 16.4 Grand Sport in Katar

    ×