Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer

Cabrio-Special Teil 2

Die bodenständigen Viersitzer

Im zweiten Teil des Cabrio-Specials zeigen wir, welches Angebot die Hersteller knapp oberhalb der Einsteiger-Klasse bereitstellen. Hier reicht das Angebot von Audi bis VW.

Nachdem im ersten Teil die Einstiegscabrios beleuchtet wurden, spielen im zweiten Teil kompakte Viersitzer zu erschwinglichen Preisen die Hauptrolle. Auch hier bieten die Hersteller für den österreichischen Markt ein umfangreiches Angebot an.

Diashow:

1/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
2/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
3/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
4/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
5/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
6/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
7/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
8/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
9/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
10/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
11/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
12/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
13/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
14/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
15/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
16/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
17/17
Die bodenständigen Viersitzer
Die bodenständigen Viersitzer
Bilder: Hersteller

Audi A3 Cabrio
Mit dem Cabrio auf Basis des erfolgreichen A3 hat Audi den Geschmack des Publikums nicht optimal getroffen. Hauptverantwortlich dafür sind vor allem die nicht harmonisch ins Gesamtdesign integrierten Überrollbügel. Hier wären automatisch ausfahrbare Bügel die bessere Entscheidung gewesen.
Motoren: Benziner von 102 bis 211 PS, Diesel mit 105 und 140 PS.
Preis ab 25.900 Euro (Jubiläumsmodell)

BMW 1er Cabrio
Optisch erinnert das 1er Cabrio stark an den ersten offenen 3er. Und das honorieren auch die Kunden, denn der offene Einstiegsbayer ist ein echter Verkaufsschlager. Dazu trägt auch das breite Motorenprogramm bei. Hier markiert der 306 PS starke Reihensechszylinder den Spitzenwert in dieser Klasse.
Motoren: Benziner von 143 bis 306 PS; Diesel von 143 bis 204 PS
Preis ab 32.200 Euro.

Ford Focus Coupé-Cabriolet
Das viersitzige Klappdach-Cabrio von Ford hat mit dem Facelift durchwegs gewonnen. Seit der Viersitzer das Gesicht des aktuellen Focus durch die Gegend trägt, kommt das Auto viel dynamischer daher. Geschlossen offeriert das Coupé-Cabriolet sogar ein rekordverdächtiges Kofferraumvolumen.
Motoren: Benziner mit 100 und 145 PS, Diesel mit 136 PS
Preis ab 28.100 Euro

Opel Astra TwinTop
Das aktuelle Cabrio auf Astra-Basis muss sich noch mit der Technik des wenig erfolgreichen Vorgängers begnügen. Wir sind schon auf die Klappdach-Variante des neuen Astra gespannt, dass vor allem optisch überzeugen dürfte. Wann der Nachfolger jedoch auf den Markt kommt, steht noch nicht fest.
Motoren: Benziner von 115 bis 200 PS, Diesel mit 150 PS
Preis ab 27.000 Euro

Peugeot 308 CC
Ähnlich erfolgreich wie sein kleiner Bruder 207 CC ist auch der Peugeot 308 CC in der nächsthöheren Klasse. Musste sich die erste Version noch viel Kritik für sein ausladendes Heck gefallen lassen, kann das neue Modell optisch viel mehr überzeugen. Am bewährten Klappdach hielten die Franzosen fest.
Motoren: Benziner: mit 120 und 150 PS, Diesel mit 112 und 140 PS
Preis ab 26.990 Euro

Renault Mégane Coupé-Cabrio
Das neue Renault Mégane Coupé-Cabrio ist der jüngste Vertreter dieses Segments. So gibt er sich auch optisch und technisch taufrisch. Sein riesiges Glasdach lässt selbst im geschlossenen Zustand viel Licht in das schicke Cockpit.
Motoren: Benziner von 110 bis 140 PS; Diesel mit 110 und 131 PS
Preis ab etwas über 25.000 Euro

VW New Beetle Cabrio
Das New Beetle Cabrio ist schon etwas in die Jahre gekommen. Fans haben sich an dem Klassiker jedoch noch immer nicht satt gesehen. Die Designer haben bei diesem Auto das Retro-Design nahezu perfektioniert. Optisch hätte man das kultige Käfer-Cabrio nicht besser in die Neuzeit transferieren können.
Motoren: Benziner von 75 bis 150 PS; Diesel mit 105 PS
Preis ab 24.960 Euro

VW Eos
Beim Eos haben die VW-Designer tief in die Trick-Kiste gegriffen. Kein anderes Klappdach ist so aufwendig konstruiert wie jenes dieses offenen VWs. Selbst ein mehrstufig verstellbares Schiebedach wurde in die Konstruktion integriert. Dennoch rangiert der VW Eos beim Preisniveau auf Augenhöhe mit den Konkurrenten.
Motoren: Benziner von 122 bis 250 PS, Diesel mit 140 PS
Preis ab 29.950 Euro