Cadillac "LTS" soll Tesla attackieren

Luxuriöser Stromer

Cadillac "LTS" soll Tesla attackieren

Ein Range-Extender soll für eine besonders hohe Reichweite sorgen.

Tesla hat mit dem Model S eindrucksvoll bewiesen, dass gute und luxuriöse Elektroautos sehr wohl auf das Interesse der Kunden stoßen. Mittlerweile verkauft der amerikanische Hersteller am Heimatmarkt mehr als doppelt so viele Model S wie Mercedes von der S-Klasse, die bisher das Segment dominierte. Kein Wunder, dass nun auch andere Autobauer von diesem Erfolg profitieren möchten. So arbeitet Cadillac laut einem Bericht von Auto Bild derzeit ebenfalls mit Hochdruck an einem luxuriösen Fahrzeug mit alternativem Antrieb.

>>>Nachlesen: Cadillac zeigt das Elektro-Coupé ELR

Kein reines E-Auto
Konkret geht es um den LTS, der aber im Gegensatz zum Tesla nicht als reines Elektroauto an den Start gehen soll. Stattdessen soll ähnlich wie beim Chevrolet Volt und beim Opel Ampera ein E-Motor in Kombination mit einem Benziner als Reichweitenverlängerer für ordentlichen Vortrieb und eine hohe Reichweite sorgen. Das Design des LTS könnte sich an der beeindruckenden Studie "Elmiraj Concept" (Bild oben) orientieren. Wann der Newcomer startet und was er kosten wird, steht derzeit noch nicht fest.

>>>Nachlesen: Tesla Model S im Fahrbericht

Diashow: Fotos vom Tesla Model S

Fotos vom Tesla Model S

×

    Diashow: Fotos vom neuen Cadillac ATS

    Fotos vom neuen Cadillac ATS

    ×