Carsharing mit Luxus-Autos startet

Porsche, Jaguar & Co

Carsharing mit Luxus-Autos startet

The Pace Club will hierzulande sündteure Fahrzeuge erschwinglich machen.

Viele Autofahrer träumen davon, mit einem  Porsche  911,  McLaren , Mercedes  AMG , Lamborghini oder auch in einem edlen Oldtimer wie einem  Jaguar  E-Type Roadster durch die Gegend zu cruisen. Doch selbst gut situierte Autofans leisten sich derartige Fahrzeuge nur selten. Neben der Anschaffung sprechen auch die teuren Unterhaltskosten und die langen (Garagen-)Standzeiten gegen einen Kauf. Doch nun gibt es eine neue Möglichkeit, solche Autos zu fahren, ohne sich dabei in totale Unkosten stürzen zu müssen.

Carsharing mit Luxus-Autos startet

Konkret legt der Pace Club in Österreich los. Das Unternehmen rund um Alexander Frank bietet mit seinem Mobilitätskonzept exklusive Clubmitgliedschaften an, mit denen den Mitgliedern ab einer Jahres-Mitgliedschaftsgebühr von 6.000 Euro diverse Luxus-Autos zur Verfügung stehen. Laut dem Place Club können die  Mitglieder aus einem ständig wachsenden Portfolio ausgesuchter Premium-Autos wählen. Je nach Mitgliedschaft erwerben die Mitglieder eine Punkteanzahl, die sie in frei wählbaren Fahrtagen konsumieren können. Zu den verfügbaren Fahrzeugen zählen u.a. Porsche  911  Cabrio, Mercedes-Benz  500, Audi  RS6  oder ein Mercedes-Oldtimer.

So funktioniert´s

Über die Homepage können sich Club-Mitglieder ihr Wunschauto reservieren. Zum gewünschten Zeitpunkt wird es vom The-Pace-Club-Team an den gewünschten Ort gebracht und auch wieder abgeholt. Durch die Mitgliedschaft entfallen laut Firmen-Chef Frank sämtliche Kosten, die oft die Freude an außergewöhnlichen Autos trüben (Anschaffung, Wertminderung, Wartung, Service und Reparaturen). Auch die Versicherung ist inkludiert. Die Zahl der Mitglieder ist vorerst limitiert. Nur so könnten die hohen Ansprüche erfüllt werden.

Mitglieder entscheiden über neue Autos

Der Club veranstaltet auch Events wie Renn-Wochenenden, Profi-Fahrkurse oder Ausflüge zu Automobil-Veranstaltungen. Beim Ausbau der Flotte dürfen die Mitglieder mitbestimmen. Sie entscheiden, welche Fahrzeuge angeschafft werden sollen und können über die App oder im Mitgliederbereich der Website entscheiden, womit sie als nächstes fahren möchten. Wer bereits ein Luxusauto besitzt, kann es über The Pace Club mit der Community teilen und damit Punkte sammeln.

Externer Link

Interessierte können sich auf www.thepaceclub.com für eine Mitgliedschaft anmelden.