Chevrolet kündigt neuen Volt an

Ampera-Zwilling

Chevrolet kündigt neuen Volt an

Stromer mit Reichweitenverlängerer bekommt einen Nachfolger.

General Motors wird im Jänner 2015 auf der Detroit Motorshow die neue Generation des Volt vorstellen. Nachdem sich Chevrolet im nächsten Jahr (bis auf Camaro und Corvette) aus Europa zurückzieht , werden Fans des Autos wohl hoffen, dass auch der baugleiche Opel Ampera einen Nachfolger bekommt. Doch dem ist nicht so. Aufgrund mangelnder Nachfrage wird Opel den Ampera nicht mehr anbieten. Ob der neue Volt trotz des Rückzugs in Europa verkauft wird, bleibt abzuwarten.

Erste Details
Wenige Wochen vor der Weltpremiere gibt es nun erstmals offizielle Informationen zum neuen Volt. Diese fallen zwar noch ziemlich spärlich aus, aber einige interessante Neuigkeiten gibt es doch. So zeigt beispielsweise das veröffentlichte Foto – trotz umfangreicher Abdeckung -, dass die Front des Fahrzeugs noch dynamischer gestylt wird. Schmale Scheinwerer, ein breiter Lufteinlass und der verchromte Grill sorgen durchaus für Sportlichkeit. Und natürlich wurde auch die aufwendige (Elektro-)Technik verbessert. Laut GM soll der Volt, der wieder mit einem Range Extender (Reichweitenverlängerer) ausgestattet ist, einfacher geladen werden können. Darüber hinaus sollen eine GPS-gestützte Memory-Funktion für die liebsten Ladestationen des Besitzers und ein längeres Kabel für mehr Komfort sorgen.

Weitere Infos werden erst in Detroit verraten.