So kommt das neue Golf GTI Top-Modell

Beim GTI-Treffen enthüllt

So kommt das neue Golf GTI Top-Modell

Mit 290 PS und 264 km/h stellt er den aktuellen "Performance" in den Schatten.

Beim  GTI-Treffen 2018 geht so richtig die Post ab  (siehe Diashows unten). Ein ganz großer Besuchermagnet ist natürlich der riesige Volkswagen-Stand. Nachdem dort bereits am Mittwoch das 411 PS starke Azubi-Unkiat „ Golf GTI Next Level “ vorgestellt wurde, ist in Reifnitz mittlerweile auch die seriennahe Studie des  künftigen Top-Modells des Golft GTI  enthüllt worden. Diese hört auf den Namen „Golf GTI TCR Concept“ und geht Ende des Jahres quasi eins zu eins in Serie.  

© Volkswagen AG
So kommt das neue Golf GTI Top-Modell
× So kommt das neue Golf GTI Top-Modell

290 PS und 264 km/h

Während beim aktuellen Golf GTI Performance bei 245 PS die Fahnenstange erreicht ist, leistet der Golf GTI TCR 290 PS. Damit ist er nur 20 PS schwächer als der limitierte  Clubsport S der Vorfacelift-Version . Die Sonderedition ist eine aus dem Rennsport abgeleitete Straßenversion des zweifachen Gesamtsiegers der internationalen TCR-Rennserie. Der bekannte 2,0-Liter-Turbobenziner des neuen Golf GTI TCR entwickelt zwischen 5.000 bis 6.800 U/min besagte 290 PS. Ab 1.600 U/min wuchtet der TSI sein maximales Drehmoment von 370 Nm auf die Kurbelwelle. Ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und eine Vorderachsquersperre (beides serienmäßig) sind für die Kraftübertragung des Fronttrieblers zuständig. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h, kann aber durch eine optionale Aufhebung der elektronischen Vmax-Begrenzung auf 264 km/h erhöht werden. Damit wird der neue GTI TCR zum schnellsten Golf GTI und reicht damit fast an den Golf R heran. Damit die Fuhre auch wieder zum Stehen kommt, arbeitet hinter den serienmäßigen 18-Zoll-Felgen eine TCR-spezifische Bremsanlage mit gelochten Bremsscheiben sowie speziellen Bremssätteln.

© Volkswagen AG
So kommt das neue Golf GTI Top-Modell
× So kommt das neue Golf GTI Top-Modell

Design

VW schärft den GTI TCR auch optisch nach. Zu den Highlights zählen die dank Zusatzspoilern weit nach unten gezogen Schürzen, die speziellen Seitenschweller, die verbreiterten Radhäuser sowie die  großen Räder, die für einen besonders breiten Stand sorgen. Zudem verfügt die Heckschürze an den Außenseiten über kleine Flips. Die Frontschürze setzt wiederum auf eigenständige Lufteinlässe. Die neue Farbe Pure Grey ergänzt das bisherige Farbangebot (Pure White, Tornadorot, Deep Black Perleffekt, Oryxwhite Perlmutteffekt). Mit den Farben Grau, Weiß und Rot kann das Dach des GTI TCR zusätzlich schwarz lackiert werden. Mattschwarze Außenspiegelkappen oder Carbon-Look runden die TCR-Optik ab. Auf Wunsch gibt es auch eine besonders sportlich klingende Akarpovic-Abgasanlage. Zudem bietet VW ein Sportpaket für Hardcore-Fans an. Dieses beinhaltet 19-Zoll-Felgen sowie ein 20 Millimeter tiefergelegtes Sportfahrwerk und adaptive Dämpfer (DCC).

© Volkswagen AG
So kommt das neue Golf GTI Top-Modell
× So kommt das neue Golf GTI Top-Modell

Innenraum

Das Interieur wurde natürlich ebenfalls aufgewertet. Wie beim normalen GTI ist auch hier das digitale Kombiinstrument (Active Info Display) mit GTI-spezifischen Anzeigen Serie. Die neu entwickelten Sportsitze haben Bezüge aus Microfaser, die Griffstücke des Lenkrads sind in perforiertem Leder ausgeführt. Zusätzlich gibt es eine rote Mittenmarkierung am Volant. Auch rote Akzente und Ziernähte an Sitzen, Armauflage, Lenkrad, Türeinlagen, DSG-Wählhebel dürfen nicht fehlen.

>>>Nachlesen:  VW zeigt Golf GTI Next Level mit 411 PS

>>>Nachlesen:  GTI-Treffen: Fans lassen es krachen

Diashow: GTI-Treffen 2018 - die besten Fotos (Teil 2)

GTI-Treffen 2018 - die besten Fotos (Teil 2)

×

    Diashow: GTI-Treffen 2018 offiziell gestartet

    GTI-Treffen 2018 offiziell gestartet

    ×

      >>>Nachlesen: Neues VW Golf GTI Top-Modell mit 290 PS

      >>>Nachlesen: GTI-Treffen 2018: Mega-Ansturm zum Start

      >>>Nachlesen:  Das ist der Golf GTI Clubsport S mit 310 PS

      Noch mehr Infos über VW finden Sie in unserem Marken-Channel.