Das ist der völlig neue Honda Civic

Erste offizielle Fotos & Infos

Das ist der völlig neue Honda Civic

Die Serienversion der 11. Generation des Nippon-Kompakten ist dicht an der 2020er-Studie. 

Anfang Dezember 2020 hat  Honda  mit der Studie „ Civic Prototype “ einen ersten konkreten Ausblick auf die 11. Generation seines Kompaktklasslers gegeben. Nun haben die Japaner die ersten offiziellen Fotos der Serienversion veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass es bis auf die Heckgestaltung so gut wie keine Unterschiede gibt. Letzteres liegt jedoch daran, dass es sich bei der Studie um die Civic Limousine gehandelt hat, während das Serienmodell ein klassischer Fünftürer ist. In den Handel werden je nach Region jedoch beide Varianten kommen.

© Honda
Das ist der völlig neue Honda Civic
× Das ist der völlig neue Honda Civic

 

Design

Trotz SUV-Booms ist der Civic für Honda am europäischen Markt ein sehr wichtiges Modell. Bei der 11. Generation könnte sich das sogar noch verstärken. Denn der neue Civic ist deutlich massentauglicher gezeichnet. Der Golf-Gegner aus Japan setzt nun auf klare Linien und wirkt strenger, als sein  etwas verspielter Vorgänger . Die flachen LED-Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht sorgen in Verbindung mit dem schmalen Grill für einen angriffslustigen Blick. Das Honda-Logo sitzt weit vorne und kommt somit äußerst prominent rüber. Der sportliche Anspruch wird vom großen Lufteinlass in der Frontschürze untermauert. Die runden Nebelleuchten sitzen in den äußeren Lufteinlässen.

© Honda
Das ist der völlig neue Honda Civic
× Das ist der völlig neue Honda Civic



Die Silhouette verfügt dank kompakten Überhängen und langem Radstand über stimmige Proportionen. Oberhalb der Türgriffe zieht sich eine Charakterlinie von den Front- bis zu den Heckleuchten. Knapp über dem Schweller gibt es eine weitere Kante, die nach hinten steil ansteigt. Das knackig gezeichnet Heck weist eine in den Kofferraumdeckel integrierte Abrisskante auf. Hinzu kommen zweigeteilte LED-Leuchten und eine bis weit nach unten lackierte Schürze mit Diffusoreinsatz. Die Endrohre sind weit außen platziert, weshalb der neue Civic ziemlich breit auf der Straße steht.

© Honda
Das ist der völlig neue Honda Civic
× Das ist der völlig neue Honda Civic

 

Innenraum

Ein detailliertes Cockpit-Foto gibt es bisher nur von der Rechtslenkerversion, auf jenem der Linkslenkerversion sind einige Details etwas verdeckt. Insgesamt setzt Honda im Interieur auf ein ausgewogenes Maß an Digitalisierung und klassischen Bedienelementen. So gibt es ein 10,2 Zoll großes digitales Kombiinstrument und einen gut im Sichtfeld platzierten 9-Zoll-Touchscreen. In Letzterem ist ein echter Lautstärkeregler integriert. Für die Klimaautomatik gibt es ein separates Bedienfeld. Darunter finden sich USB-Buchsen und eine 12-Volt-Steckdose. Für die Bedienung stehen noch ein Multifunktionslenkrad und eine Sprachsteuerung zur Verfügung. Natürlich ist der neue Civic auch voll vernetzt und bietet Features wie Smartphone-Integration (Apple CarPlay und Android Auto) sowie eine kabellose Ladeschale für kompatible Handys.

© Honda
Das ist der völlig neue Honda Civic
× Das ist der völlig neue Honda Civic

 

Antrieb

Zum Antrieb der Europaversionen hält sich Honda noch etwas bedeckt. Fest steht, dass der neue Civic hierzulande ausschließlich als Hybridfahrzeug erhältlich sein wird. Somit kommt künftig auch im Kompaktmodell die e:HEV (Hybrid Electric Vehicle) Antriebstechnik zum Einsatz, die wir bereits aus  JazzCR-V  und bald auch aus dem neuen  HR-V  (startet Ende 2021) kennen. Wie stark die Kombination aus Verbrenner und Elektromotor im Civic sein wird, will Honda erst später verraten. Wahrscheinlich wird es mehrere Leistungsstufen geben. Mit dieser Ankündigung erreicht Honda jedenfalls sein Ziel, bis zum Ende des Jahres 2022 alle Volumenmodelle auf dem europäischen Markt mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten.

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem  Marken-Channel

Verfügbarkeit

Beim anvisiertem Startdatum wird auch klar, weshalb Honda viele Details (Abmessungen, Kofferraumvolumen, Platzangebot, Leistungsdaten, Ausstattung, etc.) noch nicht verraten hat. Laut den Japanern kommt der neue Civic nämlich erst ab Herbst 2022 auf den europäischen Markt. Interessenten müssen sich also noch über ein Jahr gedulden.