Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!

Das ist die Spitze

Seat Leon Cupra R mit 265 PS!

Mit dem Leon Cupra R präsentieren die Spanier ihr bislang stärkstes Serienfahrzeug und wollen damit etablierte Kompaktklasse-Sportler vom Thron stoßen.

Die diesjährige IAA in Frankfurt (17. – 27. September) bildet den Rahmen für die Vorstellung des neuen Seat Leon Cupra R. Sein  2.0 TSI-Motor mit 265 PS (noch einmal um 25 PS mehr als der Standard-Cupra) sowie die Ausstattung mit exklusiven Interieur- und Exterieurdetails machen ihn zum bislang leistungsstärksten, sportlichsten und exklusivsten Serienmodell in der Seat Firmengeschichte.

Diashow:

1/5
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
2/5
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
3/5
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
4/5
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
5/5
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Seat Leon Cupra R mit 265 PS!
Bilder: Seat

Ausgerüstet mit dem starken Motor entspricht das Modell dem Leistungsniveau des bei der Tourenwagenweltmeisterschaft WTCC erfolgreichen Seat Leon TDI (Dieselmotor). Zu den wichtigsten Charakterzügen des 2.0 TSI-Motors (Benzindirekteinspritzung) zählen die enorme Leistung, die mühelose Drehmomententfaltung und die hohe Elastizität. Diese Eigenschaften konnten wir im Audi S3 bereits selbst erfahren. Wie sich das Ganze im Leon anfühlt wird sich zeigen, denn im Gegensatz zum Ingolstädter Bruder setzt Seat auf reinen Frontantrieb und verzichtet auf den Allrad. So wird zwar Gewicht gespart, es wird aber trotz dem Sperrdifferenzial ein Traktionsverlust entstehen. Das Antriebsaggregat erfüllt trotz der hohen Leistung die Grenzwerte der EU5-Abgasnorm und soll sich im Schnitt mit 8,1 Liter auf 100 km begnügen.

Fahrleistungen
Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,1 Sekunden ermöglicht der Leon Cupra R Fahrleistungen auf Sportwagenniveau. Aus dem Stand heraus legt der SEAT einen Kilometer in nur 25,4 Sekunden zurück.

Große Reifen sorgen für Grip und tolle Bremsleistungen
Ein auffälliges Detail am Wagen sind die 19-Zoll großen Leichtmetallfelgen im 5-Speichen-Design und Reifen der Dimension 235/35. Die neuen Räder ermöglichen außerdem den Einsatz von großzügig dimensionierten 17-Zoll-Scheibenbremsen (345 x 30 mm) vorne und 16 Zoll-Scheibenbremsen (286 x 12 mm) hinten - diese werden für souveräne Bremsleistungen sorgen.

Innenraum/Ausstattung

Im Innenraum ziehen die in grauem Alcantara im Rennwagen-Design gepolsterten Schalensitze, die weiße unterlegte Armaturenanzeige, das mit Leder bezogene Multifunktionslenkrad und die Pedale aus Aluminium die Blicke auf sich.

 Die Liste der serienmäßigen Ausstattung des Cupra R ist ziemlich umfangreich und beinhaltet unter anderem ABS + TCS, ESP + EBA, elektronisches Fahrdynamiksystem XDS (erweiterte Differentialsperre), Airbags für Fahrer und Beifahrer (Beifahrerairbag abschaltbar), 2 Seitenairbags, 2 Kopfairbags, ISOFIX-Halterungen zur Kindersitzbefestigung an den seitlichen Rücksitzen, Reifendruckkontrolle, Tagfahrlicht, Regensensor inkl. „Lights-On“-Automatik, Parkhilfe hinten, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, 2-Zonen-Klimaanlage „Climatronic“ sowie Radio CD/MP3 inkl. Aux-In-Eingang und 8 Lautsprecher.

Starttermin/Preise
Das Fahrzeug wird kurz nach der IAA bei den Händlern stehen, über die Verkaufspreise gibt es noch keine Auskunft. Trotzdem werden bei der anvisierten Konkurrenz genau wie bei der hausinternen (Ford Focus ST, Golf GTI, Mazda 3 MPS, Scirocco R, Audi S3, Opel Astra OPC) bereits die Alarmglocken schrillen.