Das ist der "neue" Cayenne Turbo S

Porsche SUV

Das ist der "neue" Cayenne Turbo S

Top-Modell der Baureihe trumpft jetzt mit noch mehr Leistung auf.

Porsche stellt auf der North American International Auto Show 2015 in Detroit (bis 25. Jänner) nicht nur den 911 Targa 4 GTS sondern auch den „neuen“ Cayenne Turbo S vor. Nachdem die restliche SUV-Modellreihe bereits im Vorjahr überarbeitet wurde (inklusive Cayenne GTS ), ist nun also auch das Top-Modell an der Reihe. Wie bei den schwächeren Modellen halten sich die optischen Neuerungen in Grenzen, dafür können die Kunden nun auf noch mehr Power zurückgreifen. Das Ganze hat leider aber auch seinen (stolzen) Preis.

© Porsche

Optional gibt es eine Sportabgasanlage inklusive schaltbarem Soundsymposer.

Nordschleifen-Rekord
Das neue Top-Modell der jüngsten Cayenne-Generation zeichnet sich vor allem durch ein neues Lader-Konzept mit in den Auspuffkrümmern integrierten Turboladern aus. Dadurch steigt die Leistung des Cayenne Turbo S im Vergleich zum Vorgänger um 20 PS auf 570 PS. Das ermöglicht gemeinsam mit dem um 50 Nm auf 800 Nm erhöhten maximalen Drehmoment mehr als souveräne Fahrleistungen. Darüber hinaus sollen die neuen Turbolader für ein noch besseres Ansprechverhalten des Biturbo-Aggregats sorgen. Von null auf 100 km/h beschleunigt der über zwei Tonnen schwere Allradler in wahnwitzigen 4,1 Sekunden – 0,4 Sekunden schneller als der Vorgänger. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jetzt 284 km/h. Laut Porsche kann es der Cayenne Turbo S in Verbindung mit allen Regelsystemen und dem auf maximale Fahrdynamik ausgelegten Fahrwerk sogar mit Spitzensportlern aufnehmen. Als Beweis dafür dient folgende Zahl: Die Nordschleife des Nürburgrings umrundet er in 7:59,74 Minuten. Damit stellt der Cayenne laut Hersteller einen neuen Rekord für SUV auf. Einen großen Anteil an dieser "Unter-8-Minuten-Runde" hat die serienmäßige Keramikbremse mit erstmals Zehnkolben-Bremssättel (vorne).

>>>Nachlesen: Porsche bringt den 911 Targa 4 GTS

Ausstattung
Die Serienausstattung des Top-Modells kann sich sehen lassen. Das ist angesichts des Preises aber auch keine Überraschung. Zu den Highlights gehören unter anderem 21-Zoll-Räder im 911 Turbo-Design mit schwarz lackierten Flanken, LED-Hauptscheinwerfer, Navigationssystem, eine Vollleder-Innenausstattung mit geprägtem Porsche-Wappen an allen Kopfstützen sowie diverse Carbon-Zierleisten. Außen sorgen eine in Hochglanzschwarz lackierte Lufteinlass-Umrandung an der Fahrzeugfront sowie Außenspiegelunterseiten in gleicher Farbe und zudem Dachspoiler und Radlaufblenden in Wagenfarbe für optische Akzente. Optional lieferbar ist eine Sportabgasanlage in Kombination mit einem schaltbaren Soundsymposer, der das V8-Klangerlebnis perfekt in den Innenraum übertragen soll.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Porsche-Modellen >>>

Verfügbarkeit und Preis
Die Markteinführung des Porsche Cayenne Turbo S erfolgt in Österreich im März 2015. Der Preis beträgt happige 215.561 Euro.

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Facelift für den Porsche Cayenne

Diashow: Fotos vom Porsche Cayenne (2015)

Fotos vom Porsche Cayenne (2015)

×