Der wohl dümmste Autodieb der Welt

Am Porsche gescheitert

Der wohl dümmste Autodieb der Welt

Gauner konnte mit dem manuellen Getriebe des 911 Turbo nicht umgehen.

In den USA ist der Anteil an Fahrzeugen, die mit Automatikgetriebe ausgestattet sind im Vergleich zu Österreich, extrem hoch. Diese Tatsache wurde nun wohl einem der dümmsten Autodiebe der Geschichte zum Verhängnis.

Am Getriebe gescheitert
Wie der US-Autoblog "Jalopnik" berichtet, hatte es der Mann auf einen Porsche 911 Turbo abgesehen. So zwang er den Besitzer des teuren Sportwagens auszusteigen, um selbst mit dem Gefährt davon zu fahren. Doch der Dieb bemerkte erst nach dem Überfall, dass der 911 mit einem manuellen Getriebe ausgestattet war. Mit diesem konnte er jedoch nicht umgehen, weshalb er zu Fuß flüchtete.

Haftstrafe
Die Polizei konnte den Mann jedoch nach kurzer Zeit festnehmen. Laut dem Bericht muss der gescheiterte Porsche-Dieb nun 55 Monate ins Gefängnis.

VIDEO TOP-GEKLICKT: Diebe bestehlen hilfsbereiten Autofahrer

>>>Nachlesen: Nächster 911 Turbo kommt mit Allrad-Lenkung

Fotos vom neuen Porsche 911 GT3

Diashow: Fotos vom neuen Porsche 911 GT3

Fotos vom neuen Porsche 911 GT3

×

    Fotos vom "neuen" Panamera (2013)

    Diashow: Fotos vom neuen Porsche Panamera 2013

    Fotos vom neuen Porsche Panamera 2013

    ×