Die Gewinner des "Goldenen Auto"

Großer Automobilpreis

Die Gewinner des "Goldenen Auto"

ÖSTERREICH-Leser haben gewählt! Nun stehen die acht Sieger fest.

Die Tageszeitung ÖSTERREICH suchte in den vergangenen Wochen die beliebteste Auto-Neuerscheinungen des Jahres 2012. Ermittelt wurden die Stars in einem Online-Voting. Insgesamt 53 brandneue Automodelle standen als Kandidaten in acht Kategorien zur Auswahl. Tausende heimische Autofans haben abgestimmt. Alle Teilnehmer hatten die Chance ein echtes Traumauto - einen vollausgestatteten Renault Clio, der von Renault Wien zur Verfügung gestellt wurde - zu gewinnen.

Sieger stehen fest
Nun steht das Ergebnis des Online-Votings fest. Am Donnerstagabend wurden in der Hofburg im Rahmen der "Nacht der 1000 PS" die Preise an die siegreichen Hersteller übergeben. Hier sehen sie das Ergebnis. Das sind die Gewinner der einzelnen Kategorien:

Diashow: Fotos von den Siegern des Goldenen Auto

Opel Adam

Audi A3

Mercedes CLS Shooting Brake

Opel Mokka

Ford B-Max

Porsche Boxster

Ferrari F 12 Berlinetta

Citroen DS5 Hybrid

VW Golf VII

Deutsche Hersteller dominierten die Auto-Wahl (siehe Fotos). So schaffte es Opel gleich zwei Mal auf den ersten Platz. Der Mokka holte sich die Kategorie SUV. Der trendige Adam dominierte bei den Kleinwagen. Erste Plätze gab es auch für Porsche mit dem Boxster, Mercedes (CLS Shooting Brake), Ford (B-Max) oder Audi bei den Kompakten. Aus Frankreich kommt der Sieger bei den Green Cars mit dem Citroën DS5. Ferrari triumphierte bei den Sportlern. VW war bei der Fachjury mit dem neuen Golf vorn.

Video von der "Nacht der 1000 PS"

Prominente Gäste
Die Nacht der 1000 PS bildete den passenden Rahmen für die Verleihung des Goldenen Autos. Unter den Gästen waren beispielsweise der Präsident des Welt-Automobilverbands FIA Jean Todt in Begleitung von Filmstar Michelle Yeoh, Ex-Formel-1-Pilot Karl Wendlinger, Fußball-Legende Toni Polster, Miss Austria Amina Dagi oder Schlagerikone Chris Roberts.

Clio geht nach Tulln
Den neuen Renault Clio, der unter allen Voting-Teilnehmern verlost wurde, kann Rita Räuschl aus Tulln seit gestern ihr Eigen nennen.

Hier kommen Sie direkt zur großen Diashow der Nacht der 1000 PS.

Hier finden Sie noch einmal alle 53 Kandidaten der einzelnen Kategorien:

Diashow: Kategorie Kleinwagen

Adretter Stadtflitzer mit pfiffigem Styling.

Zu den anderen Kategorien

Der praktische Cityflitzer ist in drei verschiedenen Ausstattungslinien erhältlich. Er teilt sich die Plattform mit...

Zu den anderen Kategorien

...dem VW Up!. Mit ihm greift der deutsche Autohersteller auch bei den ganz kleinen Autos an.

Zu den anderen Kategorien

Das baugleiche Trio wird vom smarten Cityflitzer aus dem Hause Skoda komplettiert.

Zu den anderen Kategorien

Der putzige Kleinwagen bewegte die Massen und wurde bereits Millionenfach verkauft. Seit diesem Jahr ist die vierte Generation erhältlich.

Zu den anderen Kategorien

Auch der französische Kleinwagen-Bestseller geht jetzt in die nächste Runde.

Zu den anderen Kategorien

Der kleine Franzose soll an die Erfolge des legendären 205 anknüpfen.

Zu den anderen Kategorien

Der Bestseller von Renaults Billig-Tochter erscheint im neuen Look.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie Kompaktklasse

Das Einsteigsmodell des neuen Audi A3 bringt keine 1,2 Tonnen auf die Waage und lässt sich äußerst agil um die Ecken zirkeln.

Zu den anderen Kategorien

Das beliebteste Auto der Österreicher kommt bereits in der siebenten Generation in die Läden.

Zu den anderen Kategorien

Der neue "kompakte Stern" ist Daimlers großer Hoffnungsträger in der Kompaktklasse. Er wurde völlig neue entwickelt und unterscheidet sich grundlegend von seinen Vorgängern.

Zu den anderen Kategorien

Der neue Hyundai i30 muss sich optisch und technisch nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Zu den anderen Kategorien

Der neue Kia Cee'd ist mit dem i30 baugleich, und wirkt optisch noch dynamischer als sein Vorgänger.

Zu den anderen Kategorien

Der Volvo V40 besticht mit viel Sicherheit, hervorragender Qualität und sportlichem Design.

Zu den anderen Kategorien

Der feurige Spanier setzt jetzt noch mehr auf Sport und moderne Technik. Die Plattform teilt er sich mit Audi A3 und VW Golf.

Zu den anderen Kategorien

Praktisches und solides Familienauto für vergleichsweise wenig Geld.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie Mittel- und Oberklasse

Die Designer haben eine Skulptur auf die Räder gestellt, die den Mix aus Kombi und Coupé ziemlich gut beherrscht.

Zu den anderen Kategorien

Dynamisches Design und edles Interieur verleihen dem 6er Grand Coupé einen sportlich-eleganten Charakter.

Zu den anderen Kategorien

Die neue Limousine ist das Flaggschiff der aktuellen Modellpalette.

Zu den anderen Kategorien

Das neue Mittelklasse-Modell (Limousine und Kombi) glänzt mit ausgewogenen Proportionen, angriffslustigem Design, üppigen Platzangebot und hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

Zu den anderen Kategorien

Der neue Koreaner nutzt die guten Gene des Hyundai i40 und ist auch als Voll-Hybrid-Version erhältlich.

Zu den anderen Kategorien

Der Toledo soll die Lücke zwischen Ibiza und Leon schließen und bietet problemlos bis zu fünf Personen Platz.

Zu den anderen Kategorien

Der amerikanische Mittelklassler punktet mit Design und viel Komfort.

Zu den anderen Kategorien

Neuauflage der Nobel-Limousine bringt die Konkurrenz ins Schwitzen.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie SUV

Die Japaner wollen mit der Neuauflage die Konkurrenz herausfordern. Der neue CR-V wurde nicht größer, bietet aber mehr Platz und ist sparsamer.

Zu den anderen Kategorien

Die Franzosen greifen mit dem 4008 bei den kompakten Geländegängern voll an.

Zu den anderen Kategorien

Citroens neues Kompakt-SUV setzt auf Design und Effizienz und teilt sich die Plattform wie der 4008 mit dem Mitsubishi ASX.

Zu den anderen Kategorien

Der Outlander ist ein Auto mit vielen Möglichkeiten für verhältnismäßig wenig Geld.

Zu den anderen Kategorien

Mit dem neuen Lifestyle-Gefährt will Opel das boomende Segment der Mini-SUVs aufmischen.

Zu den anderen Kategorien

Die Koreaner schicken ihren großen Geländegänger in eine neue Runde.

Zu den anderen Kategorien

Der Offroad-Gigant von Mercedes besticht durch sein edles Design und hohen Langstreckenkomfort.

Zu den anderen Kategorien

Der Verkaufsstart des CX-5 von Mazda in Österreich hat sämtliche Erwartungen übertroffen.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie VAN

Der kleine Italiener punktet mit Charme und viel Platz.

Zu den anderen Kategorien

Ein verlängertes Wochenende mit Kindern, Hund und Fahrrädern - im Zafira Tourer ist Platz für alles!

Zu den anderen Kategorien

Flexibilitätswunder trumpft mit Schiebetüren und fehlender B-Säule auf.

Zu den anderen Kategorien

Der Family-Van bietet Platz für sieben Personen und überzeugt besondes duch den geringen Preis.

Zu den anderen Kategorien

Der Nissan Evalia bietet Platz ohne Ende.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie Cabrios

Die Lancia Flavia bietet genügend Platz, selbst auf den Fondsitzen halten es zwei Erwachsene aus. Die amerikanischen Wurzeln sind auf den ersten Blick zu erkennen.

Zu den anderen Kategorien

Die neue Boxster-Generation orientiert sich immer mehr am Porsche 911 und bietet enormen Fahrspaß.

Zu den anderen Kategorien

Ein knappes Stoffverdeck, das in Windeseile mit nur einem Handgriff hinter den fest installierten Überrollbügeln verschwindet, sorgt für offenes Fahrvergnügen.

Zu den anderen Kategorien

Ein echter Hingucker: Der neue SL schlägt gekonnt die Brücke zwischen seinem großen - dem SLS AMG Roadster - und seinem kleinen Bruder - dem aktuellen SLK.

Zu den anderen Kategorien

Das Fahrzeug wirkt nahezu aus allen Perspektiven stimmig und ist ein echter Blickfang.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie Sportwagen

Der GT86 ist der legitime Nachfolger des Kompaktsportlers Celica. Mit 200 PS ist rasanter Fahrspaß vorprogrammiert.

Zu den anderen Kategorien

Der knackige Sportwagen bietet hervorragende Handlingeigenschaften zum vergleichsweise kleinen Preis.

Zu den anderen Kategorien

Der neue Porsche 911 Carrera wirkt optisch frischer und moderner als bisher, ist aber dennoch auf den ersten Blick als Porsche 911 zu erkennen.

Zu den anderen Kategorien

So muss ein Supersportler aussehen! Bei der Entwicklung des 625 PS-Krachers war Formel 1-Teamchef Ron Dennis federführend mit dabei.

Zu den anderen Kategorien

Der Nachfolger des 599 GTB Fiorano ist leichter und stärker (740 PS) und stellt alles Bisherige in den Schatten.

Zu den anderen Kategorien

Trotz über zwei Tonnen Gewicht, hat das Triebwerk leichtes Spiel: Es katapultiert den viersitzigen Allradler in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Zu den anderen Kategorien

Diashow: Kategorie Green Car

Der Hybrid-Vorreiter als Raumwunder: Durch eine dritte Sitzreihe haben im neuen "+"-Modell bis zu sieben Personen Platz.

Zu den anderen Kategorien

Der Nissan Leaf wurde 2011 als erstes E-Auto überhaupt zum "Car of the Year" gewählt.

Zu den anderen Kategorien

Der Mischling zwischen Smart und Roller bietet jede Menge Fahrspaß.

Zu den anderen Kategorien

Das neue Flagschiff von Citroen bietet besonderes Design, viele Emotionen sowie Raffinesse. Als Diesel-Hybrid leistet er 200 PS.

Zu den anderen Kategorien

Der Chevrolet Volt bringt Fahrspaß, Design und Reichweite - bis zu 580 Kilometer - unter eine Motorhaube.

Zu den anderen Kategorien