Driftgott Ken Block macht Dubai unsicher

Beeindruckendes Video

Driftgott Ken Block macht Dubai unsicher

Achtes Video der "Gymkhana"-Reihe sprengt alle Dimensionen.

Ken Blocks jüngster Streich seiner legendären "Gymkhana"-Reihe , bei der er mit seinem aufgemotzten Rallye-Boliden berühmte Großstädte unsicher macht, ist der bisher beeindruckendste. Dieses Mal macht der Selfmade-Millionär Dubai unsicher und erzielt mit dem Video neue Youtube-Rekorde. Binnen kürzester Zeit wurde der Clip, der von Ford aufwendig produziert wurde, fast acht Millionen Mal angesehen. Und die Fans bekommen dabei auch einiges geboten.

Video zum Thema: Driftgott Ken Block macht Dubai unsicher
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ein Highlight nach dem anderen
Bevor er sich in seinem 650 PS starken Rallye- Fiesta in Richtung Dubai aufmacht, lässt er noch einen Leoparden aus dem Auto aussteigen. Danach rast er auf die Millionenmetropole zu. Dort wartet bereits die Polizei mit ihren Luxuskarossen . Erst nach einer ordentlichen Drifteinlage lassen die Beamten Block passieren. Nun kann er sich in der Stadt so richtig austoben. Auch ein Beschleunigungsrennen mit mehreren Scheichen steht auf dem Programm. Den krönenden Abschluss des mittlerweile achten "Gymkhana"-Clips gibt es dann am Flughafen. Dort driftet Block unter einem fahrenden Airbus A380 herum. Dabei wird Ken Block einmal mehr seinem Beinamen „Driftgott“ voll und ganz gerecht.