DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar

Noble Limousine

DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar

Artikel teilen

Bei der noblen Limousine aus Frankreich gibt es eine neue Antriebsversion mit größerer E-Reichweite.

Seit Frühjahr 2021 ist der  DS 9  auf dem Markt. Nun schiebt die Nobelmarke des Stellantis-Konzerns, die  bald rein elektrisch werden will , eine weitere Antriebsversion für die Limousine nach. In Österreich ist der DS 9 E-Tense 250 ab sofort bestellbar.

© DS Automobiles
DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar
× DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar

 

Plug-in-Hybrid

In dieser Ausführung verfügt der Teilzeitstromer über einen 4-Zylinder-Benzinmotor mit 200 PS, der mit einem 80 kW (110 PS) starken Elektromotor kombiniert ist. Die 250 PS Systemleistung werden über eine 8-Gang-Automatik an die Vorderräder übertragen. Eine neue Batterie mit einer Gesamtkapazität von 15,6 kWh soll dem Plug-in-Hybriden eine elektrische Reichweite von bis zu 67 Kilometern (WLTP) ermöglichen. Rein elektrisch wird der DS 9 E-Tense 250 bis zu 135 km/h schnell, insgesamt beträgt die Spitze 240 km/h. Mit dem serienmäßigen 7,4-kW-On-Board-Charger ist eine Aufladung von 0 auf 100 Prozent in 2 Stunden 23 Minuten möglich. Dank der großen E-Reichweite liegt der (unrealistische) Normverbrauch bei 1,1 Liter auf 100 km. 

© DS Automobiles
DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar
× DS 9 mit weiterem Plug-in-Hybridantrieb bestellbar

 

Preise

Die Preise für den DS 9 E-Tense 250 starten in Österreich bei 55.650 Euro für die sportlichere Ausstattungsvariante Performance Line + und bei 56.900 Euro für die elegante Rivoli + Version.

Die beiden bisher verfügbaren Varianten, der E-Tense 225 (225 PS, ab 54.650 Euro) und der E-Tense 4x4 360 (360 PS, ab 65.150 Euro), bleiben unverändert im Programm.
  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲