Duster Pick-up und Sandero mit 145 PS

Renault legt nach

Duster Pick-up und Sandero mit 145 PS

Beide Newcomer dürften es leider nicht nach Westeuropa schaffen.

Während Renault die Autos seiner rumänischen Billig-Tochter in Westeuropa unter der Marke Dacia vertreibt, kommen diese Fahrzeuge in vielen Ländern Südamerikas oder auch in Südafrika mit dem Renault-Rhombus im Kühlergrill daher. Für diese Märkte präsentieren die Franzosen auf der Buenos Aires International Motor Show 2015 (bis 28. Juni) nun auch zwei neue Modelle. Der Renault Duster Oroch ist ein ausschließlich für Südamerika entwickelter mittelgroßer Pick-up. Beim Sandero R.S. 2.0 handelt es sich um das erste Renault Sport Modell, das außerhalb Europas gebaut wird. Auch der dynamische Kompaktsportler wird exklusiv in Lateinamerika vermarktet. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die beiden Newcomer.

© Renault / Dacia

Duster Oroch
Der Oroch basiert auf dem bei uns als Dacia verkauften SUV-Modell Duster . Der Pick-up ist für bis zu eine Tonne Zuladung ausgelegt. Hauptmerkmal ist die viertürige Doppelkabine mit fünf Sitzplätzen. Sie soll ein Platzangebot vergleichbar mit der Kabine eines deutlich größeren Pick-ups bieten. Trotz seiner kompakten Abmessungen überzeugt der Duster Oroch laut Renault außerdem mit einer guten Ladekapazität. Marktstart für das "Arbeitstier" ist im zweiten Halbjahr 2015.

© Renault / Dacia


SANDERO R.S.
Mit dem Kompaktsportler Sandero R.S. wollen die Franzosen dynamische Akzente im wichtigsten Segment des lateinamerikanischen Pkw-Marktes setzen. Der Fünftürer mobilisiert 145 PS und verfügt über ein manuelles 6-Gang-Getriebe sowie ein sportlicher ausgelegtes ESP. Hinzu kommen ein straffer abgestimmtes Fahrwerk, eine direktere Lenkung und Scheibenbremsen rundum. Fahrleistungen wurden auf der Automesse noch nicht verraten. Aufgrund des geringen Gewichts dürfte es aber ordentlich vorwärts gehen. Da der Sandero R.S. wahrscheinlich äußerst günstig verkauft wird, ist es eigentlich schade, dass er nicht zu uns kommt. Hier könnte ein sportliches Modell das Dacia-Image weiter verbessern.

Noch mehr Infos über Dacia finden Sie in unserem Marken-Channel.

Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.