Ein Jahr Gratis-Strom für alle Plug-in-Volvos

Schweden starten Öko-Aktion

Ein Jahr Gratis-Strom für alle Plug-in-Volvos

Wer sich ein Plug-in-Hybridauto der Schweden kauft, kann kostenlos laden.

Gute Nachricht für alle Fahrer eines Volvo Modells mit Plug-in-Hybridantrieb. Die Schweden starten die Aktion „Ein Jahr Ladestrom kostenlos“. Damit will der Autobauer seine Kunden dazu motivieren, möglichst häufig rein elektrisch zu Fahren. Konkret erstattet Volvo den Fahrzeugnutzern in den 12 Monaten bis zu 3.000 Kilowattstunden (kWh) verbrauchte Energie. Für die Teilnahme müssen sich die berechtigten Kunden über die Volvo on Call-App registrieren und anmelden. Danach können sie  immer und überall den aktuellen Stand, wie viel Strom sie während der rein elektrischen Fahrten verbraucht haben sowie wie hoch der Rückerstattungsbetrag ist, in am Smartphone anzeigen lassen.

© Volvo

Für Neu- und Bestandskunden

Positiv: Von der Aktion profitieren nicht nur Neukunden sondern auch Bestandskunden. Teilnahmeberechtigt sind alle privaten und gewerblichen Käufer sowie Leasingnehmer, die sich zwischen dem 16. Oktober 2019 und dem 30. September 2020 für ein Volvo  Recharge  Modell entschieden haben bzw. noch entscheiden. Die Schweden bieten mittlerweile in jeder Baureihe mindestens einen Plug-in-Hybridantrieb an – vom Einstiegs-SUV  XC40  bis zum Flaggschiff  XC90 . Die an der Steckdose aufladbaren Recharge Modelle legen im WLTP-Messzyklus zwischen 42 und 55 Kilometer rein elektrisch zurück.

© Volvo

Rekuperierte Energie zählt nicht

Erstattet werden die über einen Zeitraum von zwölf Monaten nach Aktivierung verbrauchten Kilowattstunden – bis zu 3.000 kWh (Basis für die Rückerstattung ist der kWh Preis nach Eurostat für Österreich). Rekuperierte kWh, also jene die über die Bremsenergie zurückgewonnen werden, werden nicht erstattet, sie erzeugen für den Nutzer grundsätzlich keine Kosten. Gemessen wird der „verbrauchte Strom“ dabei über die Volvo on Call-Telematikeinheit im Fahrzeug, sodass eventuelle Mobilfunklöcher oder ein zu Hause vergessenes Smartphone kein Problem darstellen.

>>>Nachlesen:  Volvo bringt zweite Version vom XC40 Plug-in-Hybrid

Kaufprämie erhöht

Neben der Gratis-Strom-Aktion können Käufer von Plug-in Hybrid Fahrzeugen aller Marken (inklusive Volvo) bis zum Jahresende auch noch von den auf 2.500 Euro  erhöhten Fördersätzen für E-Mobilität  im Rahmen der gemeinsamen Förderungsaktion des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) sowie der Automobilimporteure profitieren. In Verbindung mit der Anschaffung einer E-Ladeinfrastruktur ist eine zusätzliche Unterstützung von 600 bis 1.800 Euro möglich.

>>>Nachlesen:  Alle neuen Volvos ab sofort nur mehr 180 km/h schnell

>>>Nachlesen:  Regierung stockt E-Auto-Förderung auf 5.000 Euro auf