Elektronische Tieferlegung für Audi Q8

Absoluter Hingucker

Elektronische Tieferlegung für Audi Q8

So rückt das große SUV-Coupé extrem nahe an den Asphalt.

Nachdem  Abt Sportsline  dem Q8 bereits  ein Bodykit  und  eine Leistungskur  verpasst hat, ist nun das Fahrwerk an der Reihe. Da Audis großes SUV-Coupé über eine serienmäßige Luftfederung verfügt, war die Entwicklung eine große Herausforderung. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen.

© ABT Sportsline

Wenn das Serienfahrwerk zu konservativ ist

Konkret bewirkt die Abt Level Control (ALC) der neuesten Generation eine ziemlich differenzierte Tieferlegung. Beim  serienmäßigen Q8  reicht die Spreizung des Luftfahrwerks von der Liftfunktion für hohe Hindernisse über Offroad/Allroad-, Comfort/Auto- und Dynamik-Modus bis hin zur starken Absenkung der Hinterachse für ein leichteres Beladen. Der Unterschied von der höchsten bis zur niedrigsten Einstellung beträgt dabei 115 Millimeter. Sportliche Fahrer können die Werkseinstellungen jedoch als etwas zu konservativ empfinden. Und hier kommt ALC ins Spiel.

© ABT Sportsline

Selektive Tieferlegung

Diese Lösung arbeitet mit einer selektiven Tieferlegung, die sich nur auf ausgewählte Fahrmodi auswirkt: Comfort/Auto-, Dynamik- und Lade-Level. Während Ersterer eine Tieferlegung von 25 Millimeter erfährt, sind es bei Zweiterem 15 Millimeter – jeweils bezogen auf den Serienwert des entsprechenden Fahrwerkprogramms. Offroad- respektive Allroadmodus bleiben natürlich genau wie die Liftfunktion mit voller Bodenfreiheit erhalten.

© ABT Sportsline

Spezial-Modus

Für den besonderen Show-Effekt gibt es zudem noch den sogenannten Abt Coffee Mode. Er übernimmt die extreme Absenkung der werkseitigen Beladungseinstellung an der Hinterachse auch für die Vorderachse. Das SUV-Coupé steht so insgesamt 65 Millimeter tiefer als im originalen Comfort/Auto-Modus.

Positiv: Da es sich um eine Tieferlegung per Software-Eingriff handelt, müssen die originalen Stoßdämpfer und Luftfedern nicht ausgetauscht werden.

>>>Nachlesen:  Sportliches Styling für den Audi Q8

>>>Nachlesen:  Mehr Leistung für den neuen Audi Q8

>>>Nachlesen:  Audis SUV-Coupé Q8 im Test

>>>Nachlesen:  Neuer Audi A6 Avant mit 425 PS