Auch alle Varianten des Kia cee´d bekommen ein neues Frontdesign. Bild: Singer

Facelift Kia cee´d

Kia runderneuerte seinen Bestseller cee´d

Auch nach der Überarbeitung bietet der Kia cee´d viel Auto fürs hart verdiente Geld. Neue Front und verbesserte Technik machen ihn nun noch attraktiver.

Gestatten, ich bin der neue KIA cee’d! Vorgestellt wurde der überarbeitete Koreaner erstmals auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Verfügbar ist er auch in Österreich ab sofort – zum ökonomischen Einstiegspreis von 15.500 Euro.

Sportlicher Auftritt
Doch der cee’d – Koreas Antwort auf den VW-Golf – macht nicht nur den Sparefroh glücklich. Er weckt sogar den Tiger in dir: Dank aggressivem „Tiger-Nose-Grill“ kommt er daher wie eine geschmeidige Raubkatze. Auch das Innenleben kann sich sehen lassen: Erweiterte Fahrdynamiksysteme, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, CD-Radio mit USB- und iPod-Schnittstelle sind immer serienmäßig. Auch die Umwelt profitiert. Das Start-Stopp-System ISG hilft beim Spritsparen vor allem im Stadtverkehr und ist auch bei den Dieselmodellen serienmäßig dabei.
Apropos! Der Cee’d bietet drei Benzinmotoren mit 90 bis 143 PS zur Auswahl sowie drei Dieselmotoren mit 90 bis 140 PS. Der geräumige Kombi KIA Cee’d sw startet bei 16.990 Euro. Der Kombi "Sporty Wagon" (siehe Bild) erhält im Gegensatz zum Dreitürer (Pro cee´d), welcher von Anfang an etwas dynamischer gestaltet wurde, ebenfalls die neue Front und überarbeitete Heckleuchten. Von den technischen Finessen profitieren alle cee´ds.



Tolles Preis-/Leistungsverhältnis
Damit ist der KIA erheblich günstiger als eine ganze Reihe von Rivalen im beliebten Golf-Segment. Doch billig wirkt er keinesfalls. Neue Materialien und Farben, weiter verbesserte Funktionalität und zahlreiche neue Ausstattungsdetails werten die Modelle deutlich auf. Das Cockpit ist gediegen und bietet allerbeste Übersicht über die üppige Instrumenten-Ausstattung. Fazit: Einsteigen lohnt sich ...(her)

Technische Daten
Motorisierung: Drei Benziner und drei Diesel mit bis zu 143 PS.

(Das serienmäßige Start-Stopp-System ISG hilft Ihnen beim Spritsparen)

Ausstattung: Bereits die Basis-Version bietet sehr viel Komfort.
Fahrleistungen: 143-PS-Version schafft der KIA 205 km/h.
Preis: ab 15.500 Euro in Österreich beim Händler erhältlich.