Ford Explorer aus 380.000 Legosteinen

Nachbau in Originalgröße

Ford Explorer aus 380.000 Legosteinen

Das Modell wurde von Designern für neuen Themenpark in Florida nachgebaut.

Aus 380.000 Legosteinen haben 22 Designer den Ford Florida Explorer im historischen Werk des US-Autobauers in Chicago nachgebaut. Das Gefährt hat Originalgröße und wiegt inklusive Aluminium-Legierung 1.204 Kilogramm, teilten die Unternehmen am Montag (Ortszeit) mit.

Diashow: Auto aus 380.000 Legosteinen gebaut

22 Designer haben aus Lego einen Ford Florida Explorer nachgebaut.

Das Auto besteht aus 380.000 Lego-Steinen...

... und ist 1024 Kilo schwer.

Ab dem 15. Oktober wird es in einer Fahrschule für Kinder in einem Legoland-Park in Florida aufgestellt.

Das Auto hat Orginalgröße.

Die Desinger sind stolz auf ihr Werk.

Auch die Kinder hatten ihre helle Freude mit dem Lego-Auto.

Beginn einer Allianz
Der ungewöhnliche Nachbau soll der Beginn für eine langfristige Allianz zwischen Ford und dem neuen Legoland-Themenpark in Florida sein. Das "Legomobil" soll dort ab dem 15. Oktober in einer Fahrschule für Kinder eine der Attraktionen des Vergnügungsparks werden.