Diashow Ford GT stellt 455,72 km/h-Rekord auf

"Stehende Meile"

Ford GT stellt 455,72 km/h-Rekord auf

1.700 PS-Geschoss erreichte aus dem Stand nach 1.600 Metern fast 460 km/h.

Die amerikanische Tuning-Schmiede "Performance Power Racing" (PPR) ist für atemberaubende Rekorde bekannt. Doch was die Jungs nun auf die Räder gestellt haben, stellt alles Bisherige in den Schatten. Sie stellten jetzt mit einem radikal umgebauten Ford GT nämlich einen offiziellen Guinness World Record über die stehende Meile (Standing Mile) auf. Dabei pulverisierten sie ihren eigenen Rekord aus dem Jahre 2010.

455,72 km/h
Bei der stehenden Meile geht es darum, aus dem Stand nach rund 1,6 Kilometer (eine Meile) so schnell wie möglich zu sein. Die aktuelle Rekordfahrt fand auf einer Landebahn der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA statt. Dort jagte der Pilot einen rund 1.700 PS-starken Ford GT auf unglaubliche 455,72 km/h. Zum Vergleich: Der bisherige Rekord lag bei 407 km/h. Der "Über-GT" war nun nach nur 1.600 Metern fast 50 km/h schneller.

Inoffiziell
Eigentlich wurde der Rekord aber "nur" um etwas über 20 km/h gebrochen. Wie berichtet, war ein gemeinsam von Hofman Motorsports und Heffner Performance umgebauter Ford GT (1.900 PS) Anfang 2010 bei der stehenden Meile nämlich 429,5 km/h schnell . Da aber kein Guinness-Notar vor Ort war, wurde dieser Rekord offiziell nicht anerkannt.