Foto vom Fiat 500X aufgetaucht

Cinquecento-SUV

Foto vom Fiat 500X aufgetaucht

Kurz vor der Weltpremiere ist der Newcomer ungetarnt zu sehen.

Wie berichtet, wird Fiat seine bereits ziemlich ausgereizte 500 er-Serien noch in diesem Jahr um eine zusätzliche Version erweitern. Konkret handelt es sich dabei um den 500X, von dem in der Vergangenheit immer wieder Informationen auftauchten . Die Plattform teilt sich das Cinquecento SUV mit seinem amerikanischen Bruder Jeep Renegade . Doch während der Ami optisch auf harten Geländegänger macht, setzt der Italiener auf Lifestyle. Dies beweist nun ein Foto, das auf einem italienischen Auto-Blog veröffentlicht wurde und den 500X erstmals ungetarnt zeigt. Weltpremiere feiert der kleine Italiener auf dem Pariser Autosalon 2014 (ab 4. Oktober).

>>>Nachlesen: Fiat 500 mit 5 Türen ersetzt den Punto

Design
Bei Fiat ersetzt der 500X den Sedici. Vorne machen die rundlichen Scheinwerfer sofort klar, dass auch das SUV zur Qinquecento-Familie zählt. Der Grill erinnert an den 500L , während der Unterfahrschutz auch vom Panda Cross stammen könnte. Und während der Renagade in der Seitenansicht auf Ecken und Kanten setzt, weist die Silhouette des 500X eine starke Ähnlichkeit zum Porsche Macan auf. Vor allem die schräg stehende Heckscheibe und die markanten Radkästen erinnern an das Kompakt-SUV des Sportwagenbauers. Als Antrieb dürften die Motoren aus dem 500L zum Einsatz kommen – inklusive dem Zweizylinder-Benziner. Dank der Renegade-Plattform wird es auch eine Allradversion geben.

>>>Nachlesen: Jeep Renegade: Preise stehen fest

Mit diesem Teaser kündigt Fiat den 500X offiziell an

Hier geht es zu den besten gebrauchten Fiat-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Fiat finden Sie in unserem Marken-Channel.