Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf

Generation Sechs

Erste Bilder des neuen Golf

Vorne hui, hinten pfui - die ersten Bilder des neuen Golf VI vor der offiziellen Präsentation im Web aufgetaucht.

Offiziell wird der neue Golf VI erst am 6. August vorgestellt - in bester Tradition fanden die ersten Bilder des VW-Erfolgsmodells der nächsten Generation schon jetzt den Weg ins Internet.

Sogar ein paar Details zur Motorisierung sind schon nach außen gedrungen: Zwei Dieselmotoren (1,9L und 2,0L) sowie drei Benziner (1,4L, 1,8L, 2,0L TSFI) werden zum Start der sechsten Golf-Modellreihe verfügbar sein.

Das wirklich Neue ist aber das Aussehen des 6er Golf: Vorne ein wenig hübscher (Grill a la Scirocco), hinten ein wenig hässlicher - da sollte doch für jeden etwas dabei sein...



UPDATE:
Nun sind auch die Einstiegspreise des neuen Golf bekannt geworden. Diese werden rund 200 Euro über dem aktuellen Modell starten und damit knapp unterhalb von 17.000 Euro liegen.

UPDATE 2:
Die Motorenpalette wird zum Start aus vier Common-Rail-Dieseln (90, 110, 140, 170 PS) und vier TSI Benzinern (80, 102, 122, 160 PS) bestehen. Der neue Golf soll (nicht nur dank Common-Rail-Technik beim Diesel) deutlich leiser im Innenraum sein - dafür sorgt eine spezielle Dämpfungsschicht auf der Windschutzscheibe und neu entwickelte dichtungen bei Türen und Fenstern. Die Aussenspiegel sind windschlüpfriger gestaltet, was Windgeräusche bei Autobahngeschwindigkeiten reduziert. Reifen mit geringerem Abrollgeräusch halten den Lärmpegel ebenfalls niedrig.

UPDATE 3:

Der neue Golf kann optional auch mit dem VW Adaptive Chassis Control (ähnliches System wie Audis Drive Select) ausgestattet werden. Dieses Feature ist übrigens beim Scirocco serienmäßig an Bord. Adaptive Chassis Control passt Fahrwerk, Lenkung und Gasannahme den aktuellen Fahrbedingungen an. Neu im Golf ist auch die Tempomatfunktion, die bei einem Hindernis selbständig die Geschwindigkeit reduziert und den Wagen im Extremfall sogar zum völligen Stillstand bringen kann.

Sicherheits-Updates im 6er-Modell umfassen ein weiterentwickeltes ESP, Gurt-Sensoren für die hinteren Passagiere und ein neues Kopfstützensystem, das bei Auffahrunfällen dem Peitschenschlag-Syndrom entgegenwirken soll.

Diashow:

1/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
2/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
3/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
4/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
5/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf
6/6
Erste Bilder des neuen Golf
Erste Bilder des neuen Golf