GTI-Treffen 2012 offiziell gestartet

Jetzt geht´s los

GTI-Treffen 2012 offiziell gestartet

Das lange Warten der Tausenden Tuning-Fans hat ein Ende.

Jetzt ist es endlich soweit. Adolf Stark, Bürgermeister von Maria Wörth, gab am Mittwoch den offiziellen Startschuss für das 31. GTI-Treffen. Bereits seit Samstag pilgern Tausende Tuning-Fans und Anhänger der VW-Konzernmarken Audi, VW, Seat und Skoda ins beschauliche Reifnitz am Wörthersee.

Diashow: Fotos vom GTI-Treffen 2012 Tag 1

Kultevent mit tollem Rahmenprogramm
Neben den getunten Autos wird den bis zu 170.000 Besuchern auch ein actionreiches Rahmenprogramm geboten. Dazu zählen Stunt-Shows, qualmende Reifen am Gummiplatz, stimmungsgeladene Partys mit Top-DJs und ein riesiges Feuerwerk. Zusätzlich zu den vier großen Marken-Ständen sind auch alle großen Tuning- und Zubehörspezialisten mit eigenen Ständen vertreten. Hier können die Besucher gleich den passenden Aufputz für ihr geliebtes Fahrzeug kaufen. Wie die aktuellen Fotos zeigen, spielt das Wetter am Eröffnungstag nicht ganz mit, das soll sich in den kommenden Tagen jedoch ändern. Der guten Stimmung kann der Regen ohnehin nichts anhaben, schließlich kommen die Teilnehmer aus ganz Europa, haben eine lange Anreise hinter sich und wollen das Event einfach nur genießen.

Die Polizei hat erneut aufgerüstet und Verstärkung aus anderen Bundesländern bekommen. Hundestaffeln, Hubschrauber und Polizeiboote sind bereits voll im Einsatz. Besonders viel zu tun gab es aber dank des verregneten Auftakts bisher nicht.

Diashow: Neue Fotos vom GTI-Treffen 2012

Obwohl das 31. GTI-Treffen offiziell erst am 16. Mai offiziell beginnt, strömen....

...seit dem vergangenen Wochenende Tausende Tuning-Fans an den Wörthersee.

Allein am Samstag pilgerten rund 2.000 "GTI-ler" Richtung Reifnitz und die umliegenden Gemeinden.

Seither kommen täglich Hunderte hinzu. Für die Region ist das Event,...

Im Mittelpunkt des Interesses stehen schon lange nicht mehr nur selbst aufgemöbelte Golf GTI.

Die vier großen Marken des VW-Konzerns Audi, VW, Seat und Skoda haben eigene Stände und zeigen neben ihrer aktuellen Modellpalette auch eigens konzipierte Themenfahrzeuge.

Bis zu 150.000 Besucher werden an den vier Tagen erwartet. Viele von ihnen kommen zwar nur wegen den Partys,..

...bei den meisten stehen dennoch die automobilen Showstücke im Mittelpunkt.

Dazu zählen dann auch gerne Oldies wie Käfer, 1er Golf oder Shiroccos.

Am Mittwoch wird das GTI-Treffen von Adolf Stark (FPK), Bürgermeister von Maria Wörth, offiziell eröffnet.

Zu den großen Highlights gehört die vierte Gummiplatz-Nightshow (am Freitag) und das große Feuerwerk (am Donnerstag) in der Bucht von Reifnitz.

Untertags gestaltet sich das Programm vielfältig von Monstercart-Shows über Driftshows...

...bis hin zu Musik-Bands und einigen Überraschungsgästen.

Seit einigen Jahren findet man immer öfter getunte Autos von Marken, die nicht zum VW-Konzern gehören.

Doch da zeigen sich die Tuning-Fans offen. Es ist alles erlaubt, was für Aufsehen sorgt.

Die Straßen rund um den Wörthersee gehören schon jetzt den GTI-FAns.

Vor dem großen Auftritt steht das Putzen auf dem Programm. Bei...

...den getunten Autos liegt das ganz...

...in Männerhand.

Auch Porsches sind gern gesehene Autos.

An den Ständen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Zum Abschluss noch drei Käfers, die den weiten Weg nach Kärnten gefunden haben.