GTI-Treffen war ein voller Erfolg

Tuning-Spektakel

GTI-Treffen war ein voller Erfolg

Neues Konzept "Zurück zu den Wurzeln" ist voll und ganz aufgegangen.

Das 35. GTI-Treffen , bei dem der Golf GTI seinen 40. Geburtstag feierte , ist zu Ende. Vom 4. bis 7. Mai machten zigtausende Auto-Enthusiasten die beschauliche Kärntner Gemeinde Reifnitz einmal mehr zum Tuning-Mekka. Die "Back to the roots"-Strategie des Maria Wörther Bürgermeister Markus Perdacher (ÖVP) ist also voll aufgegangen.

Diashow: Fotos vom GTI-Treffen 2016 - Tag 3

Fotos vom GTI-Treffen 2016 - Tag 3

×

    „Als Bayern taugt uns das voll, heute in Tracht beim GTI-Treffen sein zu können“, strahlten Claudia und Alex aus München am Samstag. Bei Kaiserwetter stand der vierte und letzte Tag des „Wörthersee Treffens“, so der offizielle Titel der Veranstaltung, im Zeichen der Tracht – zum ersten Mal und auch als Zeichen der Erneuerung.

    >>>Nachlesen: Fans stürmen das GTI-Treffen

    >>>Nachlesen: GTI-Treffen: Fans lassen es krachen

    „Richtiger Weg. „Back to the Roots“ hatte Bürgermeister Markus Perdacher (ÖVP) als Motto des bereits 35. PS-Festivals am Wörthersee ausgegeben – sein Ziel: weniger Ballermann und mehr Autos. Das Konzept sei aufgegangen, wie er gegenüber ÖSTERREICH betont: „Die Bilanz schaut gut aus, das Treffen ist sehr zufriedenstellend verlaufen. Die bisherigen Feedbacks zeigen: Wir sind auf dem richtigen Weg.“

     

    Diashow: GTI-Treffen 2016 - Die besten Fotos Tag 2

    GTI-Treffen 2016 - Die besten Fotos Tag 2

    ×

      >>>Nachlesen: Das ist der Golf GTI Clubsport S mit 310 PS

      >>>Nachlesen: GTI-Treffen 2016 offiziell gestartet

      Ganz entspannt. Kritiker meinen, in Reifnitz sei heuer deutlich weniger los – vor allem am Freitagabend seien weniger Autos und Stände im Ort gewesen. „Wer das sagt, kennt sich nicht aus“, kontert Perdacher: „Wir haben zusätzliche Parkplätze geschaffen. Es waren tausend Autos mehr im Ort. Es hat sich halt besser verteilt, weil es jetzt ein Verkehrskonzept gibt.“ Alles sei „entspannter und ruhiger“ abgelaufen.

      Wörthersee 2017. Ob es auch nächstes Jahr wieder ein Treffen gibt, muss der Gemeinderat im Herbst beschließen. Perdacher: „Selbstverständlich werde ich das vorschlagen. Alle, die heuer nicht dabei waren, werden sich ärgern und kommen nächstes Jahr.

       

      Diashow: GTI-Treffen 2016 - Tag 1

      GTI-Treffen 2016 - Tag 1

      ×