GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause

Zahlreiche Highlights

GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause

Reifnitz rechnet von 4. bis 7. Mai mit rund 150.000 Besuchern.

Laute Motoren, quietschende Reifen und Zehntausende Besucher: So wird es beim am 4. Mai 2016 in Reifnitz beginnenden 35. GTI-Treffen aussehen. Und eines steht fest: Langweilig wird es nicht, denn neben der Weltpremiere des 310 PS starken Golf GTI Clubsport S und einem von VW-Azubis gebauten Sonder-GTI gibt es viele weitere Highlights.

Wetter spielt eine wichtige Rolle
Die Aufbauarbeiten sind in der finalen Phase. Auch die Bühne rund um den legendären Stein-GTI nimmt bereits Formen an (siehe Foto oben). Geht es nach Markus Perdacher (ÖVP), dem Bürgermeister von Maria Wörth, könnte es heuer einen Besucherrekord geben: "Wenn es die kommenden vier Tage schön wird, werden wir die 150.000-Besucher-Marke erreichen. Wir rechnen aber auf jeden Fall mit mehr als 120.000 Gästen." Die nicht immer gern gesehenen Vortreffen waren jedenfalls auch heuer wieder sehr gut besucht.

Retro-Auto-Corso und Dirndl- & Lederhosentag
Zumindest was die Höhepunkte des diesjährigen GTI-Treffens angeht, dürften besonders viele GTI-Freunde nach Kärnten kommen. Denn VW feiert den 40. Geburtstag des "Golf GTI I". Dafür wird am Freitag eine Mega-Autoparade quer durch Kärnten veranstaltet. Mitfahren dürfen nur "Golf GTI I".Und wer sich beim GTI-Treffen in die Tracht werfen möchte, hat am Samstag die Möglichkeit dazu. Dann steigt nämlich der Dirndl- & Lederhosentag.

>>>Nachlesen: GTI-Treffen: VW bringt Golf GTI mit 310 PS

Diashow: Golf GTI: Das sind die 7 Generationen

Golf GTI: Das sind die 7 Generationen

×

    >>>Nachlesen: Mega-Ansturm auf das GTI-Vortreffen

    Diashow: GTI-Vortreffen 2016 - Die Fans sind da

    GTI-Vortreffen 2016 - Die Fans sind da

    ×