Bild: VW AG

Günstiges Erfolgs-SUV

Neue Einstiegsmotoren für den VW Tiguan

Ab sofort gibt es den Tiguan auch mit dem 122 PS TSI und dem 110 PS TDI BlueMotion Technology Motor. Somit sinkt der Einstiegspreis auf 22.990 Euro.

Bei Volkswagen war es in der Vergangenheit häufig der Fall, dass neue Segmente erst lange nach den Konkurrenten erschlossen wurden. Doch sobald der Marktführer ein passendes Produkt präsentierte, wurde es sofort zum Klassenprimus im jeweiligen Segment. So war es beim Touareg, beim Touran und zuletzt auch beim Kompakt-SUV Tiguan. Konkurrenten wie Toyota, Hyundai, Kia , FordNissan und Co. waren teils einige Jahre vor den Wolfsburgern auf den Markt, mussten die Verkaufskrone dann aber doch an das jeweilige Volkswagen-Modell abgeben.



Neue Basismotoren
Damit die Tiguan-Verkäufe weiterhin auf dem hohen Niveau bleiben, spendiert VW dem SUV nun zwei neue Einstiegsmotoren. So wird die aktuelle Motorenpalette mit dem 1.4 TSI 122 PS BlueMotion Technology und dem 2.0 TDI 110 PS BlueMotion Technology um zwei effiziente Einstiegsaggregate erweitert. Beide Motoren werden ausschließlich mit Frontantrieb, manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe und in den Ausstattungen Trend & Fun sowie Sport & Style angeboten.

Spartechnik serienmäßig

Wie bei allen BlueMotion Technology-Modellen sind auch hier das Start-Stopp-System und die Rekuperation Serie. Nutzt der Fahrer diese Technik, lassen sich Verbrauch und Kilometerkosten um einiges reduzieren. Der auf Sparsamkeit getrimmte TSI benötigt im Schnitt nach EU-Norm 6,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer (CO2-Emission:152 g/km), der 110 PS TDI soll sich überhaupt mit 5,3 Liter Diesel (CO2-Emission: 139 g/km) zufrieden geben.




Bonus und Kosten

Die beiden neuen Tiguan-Einsteiger werden auch mit dem speziellen BlueMotion-Bonus gefördert, mit dem die heimischen VW-Händler den Kauf dieser Technik belohnen. Der Bonus gilt solange der Vorrat reicht und beträgt beim Tiguan exakt 2.000 Euro.
So gibt es den Tiguan 1.4 TSI in der Ausstattungslinie Trend & Fun (inkl. CD-Radio, Klima, etc) ab 22.990 Euro (Sport & Style: ab 24.550 Euro). Der Dieseleinstieg beginnt mit dem 110 PS starken 2.0 TDI Trend & Fun ab 24.990 Euro (Sport & Style: ab 26.550 Euro).

Damit reagiert VW mit Sicherheit auch auf den erfolgreichen Start des Konzernbruders Skoda Yeti. Offiziell wurde das natürlich nicht bestätigt. Außerdem ist der Tiguan so auch gegen den bevorstehenden Start des neuen BMW X3 besser geüstet. Auch wenn dieser preislich eine Klasse höher angesiedelt ist.