Bild: Audi

Heiße Öfen

Audi R8 Spyder und R8 Le Mans

Audi hat zwei neue Boliden am Start. Der bildhübsche R8 Spyder soll die frischluftaffinen Menschen ansprechen, der R8 Le Mans die rennbegeisterten.

Der Audi R8 Spyder ist das Technik-Aushängeschild der Ingolstädter Ingenieure. Sie kitzeln auf dem handgefertigten Zehnzylinder-Motor satte 525 PS. Der Topspeed liegt bei 313 km/h, die nur 1.720 Kilogramm schwere Rennflunder beschleunigt in unglaublichen 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.



Diesen Speed schluckt auch das Stoffverdeck problemlos. Dieses lässt sich übrigens während der Fahrt bis Tempo 50 auf Knopfdruck in 19 Sekunden öffnen oder schließen. Satt ist auch der Preis: rund 160.000 Euro.


Mit diesem Audi R8 LMS können auch Amateure in einem Audi-Werksteam mitfahren

Rennsport
Jetzt kann sich jeder wie ein Rennfahrer fühlen. Audi bietet im Rahmen seiner „race experience“ exklusive Rennstrecken-Einsätze mit dem Le-Mans-Wagen Audi R8 LMS an. Unter der Anleitung von Reinhold Joest, der für Audi bereits sechsmal die berühmten 24 Stunden von Le Mans gewonnen hat, können Kunden in einem professionellen Werksteam mitfahren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .