Highlights der Detroit Auto Show 2016

Messe-Rundgang

Highlights der Detroit Auto Show 2016

Wichtigstes Branchentreffens Amerikas mit zahlreichen Premieren.

Die North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit ist die erste große Automesse des Jahres und der wichtigste Branchentreff auf dem Kontinent. Zum 28. Mal öffnet die Veranstaltung nun ihre Pforten - zunächst nur für die Presse und Händler, ab 14. Jänner dann auch für Privatbesucher. Die Veranstalter erwarten mehr als 800.000 Besucher und versprechen über 40 Welt- und Nordamerika-Premieren.

Premieren-Feuerwerk
Neben vielen US-Neuheiten, die in Österreich nicht verkauft werden, geben auch die europäischen und asiatischen Hersteller in Detroit richtig Gas. So zeigt etwa BMW das neue M2 Coupé und den X4 M40i , Mercedes stellt neben der neuen E-Klasse auch den SLC (SLK-Nachfolger) und das AMG S 65 Cabrio vor, Audi präsentiert den A4 Allroad und die Studie h-tron quattro concept, Porsche fährt den neuen 911 Turbo (S) ins Rampenlicht, bei VW dreht sich alles um das Showcar Tiguan GTE Active Concept , Volvo greift mit dem S90 BMW 5er und Co. an, Kia zeigt mit dem Telluride eine interessante SUV-Studie und Hyundai präsentiert mit dem G90 das erste Modell der neuen Luxus-Tochter Genesis. Wir haben die Highlights der großen Auto-Messe in einer Diashow zusammengefasst:

Diashow: Neuheiten der Detroit Auto Show 2016

Neuheiten der Detroit Auto Show 2016

×

    Vienna Autoshow
    Einige der in Detroit gezeigten Neuheiten werden auch auf der Vienna Autoshow 2016 zu bewundern sein, die an diesem Wochenende - vom 14. bis 17 Jänner - über die Bühne geht.

    >>>Nachlesen: Highlights der Vienna Autoshow 2016

    US-Automarkt mit Rückenwind
    Zum Auftakt der Detroit Auto Show 2016 wurde auch untermauert, dass die Kauflaune der Amerikaner auf Autos in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist. 2015 konnte die Branche einen Absatzrekord aufstellen. Niedrige Kreditzinsen und günstige Spritpreise fachten die Nachfrage zuletzt weiter an.