Hotel-Page crasht teuren Lamborghini

Pechvogel des Jahres

Hotel-Page crasht teuren Lamborghini

Eigentlich hätte er den Wagen des Gastes nur einparken sollen.

In 5-Stern-Hotels ist es ein absolutes Muss, dass die Gäste der Fahrzeuge nach der Ankunft von Angestellten eingeparkt werden. Das ist natürlich auch beim Le Meridien Hotel in Neu Delhi der Fall. Doch dort wurde dieses gut gemeinte Service einem stolzen Lamborghini -Besitzer nun zum Verhängnis. Denn der Page, der den über 250.000 Euro teuren Sportwagen sicher einparken sollte, baute einen schweren Crash.

Enormer Schaden
Wahrscheinlich dürfte er die Power des über 500 PS starken Gallardo Spyder unterschätzt haben oder mit dem automatisiertem Getriebe nicht zurecht gekommen sein. Jedenfalls fuhr er gegen eine Brunnenmauer, die sich vor dem Fahrzeug befand. Wie die stark verformte vordere Kofferraumklappe zeigt, dürfte er ziemlich schnell dran gewesen sein. Der Gallardo hat offenbar einen ordentlichen Satz nach vorne gemacht.

© Screenshot: Facebook

Am Lambo entstand ein hoher Schaden.

Doppeltes Pech
Natürlich kommt das Hotel für den verursachten Schaden auf. Doch ob der Gast noch einmal im Le Meridien in Neu Delhi absteigt, bleibt fraglich. Der Hotelpage wurde nach dem Crash sogar ins Krankenhaus eingeliefert. Zum Glück zog er sich nur leichte Verletzungen zu. Dennoch gilt er bereits als Pechvogel des Jahres.

Mehr Informationen über Lamborghini finden Sie in unserem Marken-Channel .

>>>Nachlesen: 1,5-Millionen-Euro-Ferrari gecrasht

>>>Nachlesen: Sündteuren 700 PS Lamborghini geschrottet

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .