Bild: Opel

Imposante Ankündigung

Opel wirbt mit lebenslanger Garantie um Kunden

Mit einer lebenslangen Garantie (max. 160.000 km) will die deutsche GM-Tochter neue Käufer anlocken. Der Plan könnte auch gelingen, denn bisher gibt es nichts Vergleichbares.

Im Kampf um Marktanteile will Opel mit einer "lebenslangen Garantie" für Neufahrzeuge neue Kunden gewinnen. Laut einer Aussage vom neuen Opel-Chef Nick Reilly vom Donnerstag (5. August) in Rüsselsheim "gehören teure Reparaturen damit der Vergangenheit an". Die Garantie solle ab sofort für Privat- und Firmenkunden beim Kauf eines neuen Opel gelten - und zwar so lange, bis der Wagen weiterverkauft wird oder bis das Fahrzeug 160.000 Kilometer zurückgelegt hat.

 

Keine zeitliche Begrenzung und Übernahmemöglichkeit
Eine zeitliche Begrenzung gebe es nicht, ein Zweitbesitzer könne die Garantie "günstig" übernehmen. Die Garantie gelte aber nicht für Verschleißteile und Unfallschäden. Käufer die sich für ein aktuelles Modell wie etwa den Meriva, Astra oder Insignia entscheiden, profitieren also ab sofort von der neuen Regelung.

Für Interessenten des neuen Astra Sports Tourer (Bild) haben wir noch eine weitere positive Nachricht: In Kürze will Opel die Preise für den neuen Kompaktklasse-Kombi bekannt geben.