Das sind die besten Autos des Jahres

J.D.Power-Report 2011

Das sind die besten Autos des Jahres

Marktforscher zeigen, welche Autos ihre Fahrer wirklich glücklich machen.

Bereits zum zehnten Mal erstellte das weltweit tätige Marktforschungsinstitut J.D. Power einen umfassenden Report über die Zufriedenheit und die Erfahrungen von Autofahrern mit ihrem Fahrzeug. Dabei ermittelte das amerikanische Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles (USA) den Zufriedenheitswert VOSS (Vehicle Ownership Satisfaction Study) und untersuchte mehr als 100 Modelle in neun Klassen. Zum dritten Mal wurde die Umfrage via Internet durchgeführt. In diesem Jahr schnitten vor allem Volvo, Mazda und Mercedes hervorragend ab.

An der Online-Befragung nahmen insgesamt 17.158 Autofahrer teil. Die Teilnehmer mussten ihr Fahrzeug mindestens zwei Jahre lang fahren und haben in dieser Zeit  durchschnittlich 38.700 Kilometer zurückgelegt. Oder anders ausgedrückt: In die Bewertung floss die Erfahrung aus über 660 Millionen zurückgelegter Kilometer ein - repräsentativer kann ein Ergebnis nicht sein. Obwohl die Studie in Deutschland durchgeführt wurde, lassen sich die Ergebnisse auch auf den österreichischen Markt übertragen. Denn die heimischen Autokäufer haben einen ähnlichen Geschmack wie die Deutschen. Außerdem sind die Modelle auf beiden Märkten nahezu identisch.

Diashow: Das Ranking nach Marken

Diashow: Fotos von den besten Automarken des Jahres

Fotos von den besten Automarken des Jahres

×

    Egebnisse
    Die Sieger der Markenwertung

    1. Volvo - 84,1%
    2. Mercedes - 83,9%
    3. Mazda - 83,1%
    4. Mini - 82,7%
    5. Honda - 82,4%
    6. Audi - 82,0%
    6. Skoda - 82,0%
    8. BMW - 81,5%
    9. Toyota - 81,4%
    10. Dacia - 81,1%

    Diashow: Die Sieger der Fahrzeugklassen

    Diashow: Fotos von den Klassensiegern

    Fotos von den Klassensiegern

    ×

      Die Sieger in den Fahrzeugklassen
      Kleinstwagen:  Fiat 500 - 81,8%
      Kleinwagen: Mazda2 - 83,5%
      Untere Mitteklasse: Mazda3 - 86,2%
      Mittelklasse: Honda Accord - 86,0%
      Premium-Mittelklasse: Mercedes C-Klasse - 83,7%
      Oberklasse: Mercedes E-Klasse - 84,6%
      Vans: Ford S-Max - 84,6%
      SUV und Geländewagen: Mercedes M-Klasse - 85,4%

      Diashow: Das Ranking nach Modellen

      Diashow: Fotos von den besten Autos des Jahres

      Fotos von den besten Autos des Jahres

      ×

        Die 10 besten Modelle
        1. Mazda3 - 86,2%
        2. Honda Accord - 86,0%
        3. Volvo V50 - 85,9%
        4. Mercedes-Benz M-Klasse - 85,4%
        5. Audi Q7 - 85,3%
        6. Mercedes-Benz A-Klasse - 84,8%
        7. Ford S-MAX - 84,6%
        7. Mercedes-Benz E-Klasse - 84,6%
        9. Honda Civic - 84,3%
        10. Seat Altea/Altea XL - 84,1%

        (Der Prozentwert zeigt den Zufriedenheitsindex)

        So funktioniert die Studie
        Aus der Umfrage erstellt J.D. Power ein Marken-Ranking, das die einzelnen Hersteller aufführt, und eine Produktbewertung, die die verschiedenen Fahrzeugmodelle in den unterschiedlichen Segmenten listet. Für die Bewertung der Hersteller müssen mindestens 100 aussagekräftige Antworten, für das Modellranking mindestens 50 auswertbare Aussagen eingehen. Das Gesamtergebnis wird anhand von 67 Attributen in vier verschiedenen Zufriedenheitskategorien zusammengestellt, die unterschiedlich gewichtet werden: Die Attraktivität fließt mit 32 Prozent in das Ergebnis ein, der Bereich Qualität/Zuverlässigkeit mit 26 Prozent, die Unterhaltskosten mit 22 Prozent und der Service mit 20 Prozent.

        Mehr dazu