Jaguar bringt den XJR mit 550 PS

Neues Marken-Flaggschiff

Jaguar bringt den XJR mit 550 PS

Jetzt fährt die britische Luxuslimousine ihre Krallen aus.

Jaguar baut seine sportliche R-Linie weiter aus. Nach XK und XK Cabrio , XF und F-Type (startet erst im Sommer) kommt nun auch das Top-Modell XJ in den Genuss einer Leistungssteigerung und diversen sportlichen Zutaten. Weltpremiere feiert das neue Marken-Flaggschiff auf der New York Auto Show 2013 (ab 29. März).

Stark und schnell
Der 5,0 Liter große Kompressor-V8 wird eins zu eins aus dem XFR-S übernommen. Mit ihren 550 PS steht die XJR genannte Luxuslimousine äußerst gut im Futter und leistet sogar um 30 PS mehr als der aktuelle Audi S8 . Wie lange der Hecktriebler für den Standardsprint braucht, hat Jaguar nicht verraten, die Höchstgeschwindigkeit liegt aber bei exakt 300 km/h.

Sportliche Optik
Optisch kommt der stärkste XJ zwar nicht ganz so radikal daher wie etwa die R-Modelle des XF und des XK, dennoch ist er auf den ersten Blick als Sport-Version erkennbar. Dafür sorgen u.a. die großen Lufteinlässe, der dunkle Maschengrill, das R-Logo, Seitenschweller, ein modifizierter Frontspoiler und spezielle Leichtmetallfelgen.

Preis und Starttermin stehen noch nicht fest. Unter 200.000 Euro wird sich hierzulande jedoch nichts abspielen.

Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom besonders luxuriösen XJ Ultimate

Diashow: Fotos vom Jaguar XJ Ultimate

Fotos vom Jaguar XJ Ultimate

×


    Fotos vom F-Type

    Diashow: Fotos vom neuen Jaguar F-Type Roadster

    Fotos vom neuen Jaguar F-Type Roadster

    ×

      Fotos vom XF Sportbrake

      Diashow: Fotos vom Jaguar XF Sportbrake 2012

      Fotos vom Jaguar XF Sportbrake 2012

      ×