Jeep Renegade: Preise stehen fest

Vorverkaufsstart

Jeep Renegade: Preise stehen fest

Zum Start des Mini-Jeep gibt es ein Sondermodell mit 3.800 Euro Preisvorteil.

Wenige Wochen nachdem Jeep alle Österreich-Informationen des neuen Renegade verraten hat, reicht die zur Fiat-Tochter Chrysler gehörende Marke nun auch die Preise ihres neuen Einstiegsmodells nach. Wie berichtet, erweitert die Kultmarke mit dem Newcomer ihr Angebot nach unten: Der kompakte Offroader bildet mit einer Länge von nur 4,23 Metern die neue Einstiegsklasse des für seine SUV und Offroadfahrzeuge bekannten Herstellers.

© Jeep/FCA

Die Trailhawk-Version glänzt mit zahlreichen Offroad-Features.

Auf Wunsch wird er zum echten Geländegänger
Auf markentypisch versierte Geländetauglichkeit muss man beim Renegade aber nicht verzichten: Den kompakten Kraxler gibt es optional mit Allradantrieb und in der Topausstattung Trailhawk zudem mit höherer Bodenfreiheit und Geländeuntersetzung. In dieser Ausstattung kostet der Renegade mit 170 PS starkem 2-Liter-Diesel 34.590 Euro.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom Jeep Renegade

Verfügbarkeit und Preise
Der kompakte italo-amerikanische Offroader kommt am 24. Oktober zu uns. Los geht es bei günstigen 19.990 Euro. Dafür gibt es den Renegade mit Frontantrieb und 110-PS-Benziner. Die weitere Motorenpalette umfasst einen 1,4-l-Benziner mit 140 (ab 23.890) oder 170 PS (ab 31.390 Euro). Das Dieselangebot wird durch einen 1,6 Multijet mit 120 und einen 2,0l-Selbstzünder mit 140 PS komplettiert. Auf Wunsch ist sogar eine Neungang-Automatik erhältlich. Zum Vorverkaufsstart gibt es das Sondermodell "Opening Edition" mit 3.800 Euro Preisvorteil.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Jeep-Modellen >>>

Fotos vom neuen Cheerokee

Diashow: Fotos vom neuen Jeep Cherokee (2014)

Fotos vom neuen Jeep Cherokee (2014)

×