Bild: Kia

Kia Venga

Koreanischer Golf Plus Gegner

Mit dem Venga (Basis Kia c´eed) wollen die Koreaner multifunktionale Kompaktwagen angreifen.

Am Automobilsalon in Frankfurt präsentiert Kia seinen neuen Kompakt-Minivan Venga. Dank eines außergewöhnlich langen Radstands und einer auf 1.600 mm erhöhten Dachlinie bietet der Venga bei Außenmaßen eines kompakten den Innenraum eines ausgewachsenen Vans.



Kia bietet beim Venga eine umfangreiche Motorenpalette mit Benzin- und Dieselaggregaten mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 115 PS an. In jeder Motorenvariante wird der Venga mit dem Start-Stopp-System ISG ausgestattet sein. Markteinführung ist noch 2009, die Preise stehen noch nicht fest.



Bilder: Kia