Kia zeigt erstmals den neuen Sorento

Offizielle Skizzen

Kia zeigt erstmals den neuen Sorento

Neue Generation setzt auf ein weniger rustikales Design.

Kia bietet den Sorento in Österreich seit kurzem mit vergünstigten Paketen an. Das große SUV ist bereits einige Jahre am Markt und wurde 2012 ordentlich aufgefrischt. Auf der Los Angeles Auto Show 2014 (November) werden die Koreaner erstmals den Nachfolger enthüllen. Wie dieser in etwa aussehen wird, zeigen offizielle Skizzen, die Kia nun im Rahmen der Ankündigung verschickt hat.

Weniger rustikal
Dabei zeigt sich, dass sich die neue Generation optisch ziemlich stark vom aktuellen Modell unterscheiden wird. Dank runderer Formen wirkt das Auto weniger rustikal. Der große Grill, schmale Scheinwerfer und markante Tagfahr-LED-Leuchten sorgen für einen dynamischen Auftritt. Die Seitenansicht und das Heck werden von einer breiten D-Säule, einem großen Dachkantenspoiler und zweigeteilten Rückleuchten geprägt.

© Kia

Zweigteilte Leuchten, Dachkantenspoiler und Schürze mit Diffusoreinsatz.

Allrad und Diesel
Unterm Blech soll sich zwar auch einiges tun, am Allradantrieb und dem 197 PS starken 2,2-Liter-Diesel wird Kia in der Europa-Version jedoch festhalten. Der Motor soll in Zukunft aber die Euro-6-Norm erfüllen. In den Handel dürfte der neue Sorento erst Ende 2015 kommen.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Kia-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Kia finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .