Lexus zündet Sondermodell-Feuerwerk

CT, IS, NX & RX

Lexus zündet Sondermodell-Feuerwerk

Japanischer Premiumhersteller greift mit „Privilege“-Reihe an. 

Im Vorjahr hat  Lexus  die Sondermodellen Privilege für CT 200h und IS 300h auf den Markt gebracht. Diese kamen offenbar so gut an, dass das Angebot nun neu aufgelegt und dabei sogar ausgebaut wird. Konkret umfasst das Privilege-Angebot für 2018 nun vier Modelle, und zwar CT 200h und IS 300h, sowie, neu hinzugekommen, NX 300h und RX 450h. Im Bestfall verspricht  Toyotas  Nobel-Tochter einen Preisvorteil von stolzen 12.000 Euro.

CT 200h

© Lexus

Der jüngst überarbeitete  CT 200h  zeigt sich im Privilege-Trimm in einer Bi-Tone Lackierung. Das Dach und die Seiten sind, wie die Außenspiegel, bis zur Unterkante der Fenster in schwarz gefärbt. Die Seitenfenster sind ab der zweiten Sitzreihe getönt. Der Aktionspreis von 29.900 bedeutet laut Lexus einen Kundenvorteil von 2.000 Euro.

>>>Nachlesen:  Lexus frischt den CT 200h erneut auf

IS 300h

© Lexus

Beim  IS 300h  Privilege kommt dieses Jahr zum Komfortpaket, bestehend aus Tempomat, Sitzheizung, umklappbaren Rücksitzen, Rückfahrkamera, 2-Zonen Klimaautomatik noch ein intelligentes Zugangssystem dazu. Der Aktionspreis liegt bei 34.990 Euro. Hier versprechen die Japaner einen Kundenvorteil von 5.500 Euro.

>>>Nachlesen:  So gut ist der "neue" Lexus IS 300h

NX 300h

© Lexus

Dem  NX 300h  hat Lexus ebenfalls erst kürzlich ein Facelift verpasst. Der Neuzugang im Privilege-Angebot verfügt unter anderem über LED-Scheinwerfer, ein intelligentes Zutrittssystem und das große 10,3 Zoll Navigationssystem. Mit einem Preis von 43.990 Euro für den Zweiradantrieb und 45.490 Euro für die Allrad-Variante sollen sich die Kunden auch hier 5.500 Euro ersparen.

 >>>Nachlesen:  Aufgefrischter Lexus NX 300h startet

RX 450h

© Lexus

Die eindeutig größte Ersparnis winkt beim größten Fahrzeug, das als Privilege-Sondermodell angeboten wird. Konkret handelt es sich dabei um den  RX 450h  Privilege, der ab März in Österreich verfügbar sein wird. Er basiert auf der Ausstattungsvariante Executive inklusive 12,3 Zoll Lexus Premium Navigation, 12 Lautsprechern, 20 Zoll Leichtmetallrädern sowie speziellen Ledersitzen. Weiters kommen noch ein zu öffnendes Panoramadach und ein Head-up-Display dazu. Laut Lexus erspart sich der Kunde stolze 12.000 Euro, wenn er sich für einen RX 450h Privilege entscheidet. Dafür muss er jedoch mindestens 69.900 Euro auf den Tisch legen.

>>>Nachlesen:  Lexus bringt den RX 450h Sport

>>>Nachlesen:  Lexus zeigt spektakuläres Luxus-SUV

>>>Nachlesen:  Neuer Lexus LS 500h landet in Österreich