Bild: Daimler AG

Luxusliner mit Sportwagenambitionen

Mercedes-Benz S63 AMG

Nun bekommt die Mercedes-Luxuslimousine mit dem S 63 AMG ein neues V8-Motor-Topmodell mit irrer Power bei relativ wenig Verbrauch.

Nachdem Daimler vor kurzem die neuen 63 AMG Modelle der Coupé-Version der S-Klasse, die noch immer auf den Namen CL hört und nicht wie etwa bei der aktuellen E-Klasse "E-Klasse-Coupé" heißt, folgt nun die Limousine. Präsentiert hatte Mercedes den Motor in einer Rennversion der S-Klasse bereits als Hommage an die berühmte "rote Sau" aus den 80er Jahren.

Mercedes-Benz S 63 AMG
Zugegeben, ein V8-Motor mit 5,5 Liter Hubraum, doppelter Turboaufladung und bis zu 571 PS (serienmäßig 544 PS) wirkt in Zeiten des sogenannten „Downsizing“ wie ein längst ausgestorbener Dinosaurier. Doch Mercedes lässt von seiner Tuningschmiede AMG genau so einen Motor in die Luxuslimousinen der S-Klasse einbauen. Mercedes-Benz S 63 AMG heißt das fertige Produkt mit vollem Namen.


Doppelt aufgeladener V8 mit Leistung ohne Ende

Beeindruckende Fahrleistungen 
Eigentlich ist die S-Klasse ja eine klassische Chauffeurslimousine, bei der man rechts hinten Platz nimmt, um sich von einer geschulten Kraft stressfrei von A nach B bringen zu lassen. Im S 63 AMG will aber so mancher Konzernboss wohl lieber selbst am Steuer sitzen. Denn die brachiale Power des Biturbos erlaubt mit der neu entwickelten serienmäßigen 7-Gang Sportautomatik (AMG Speedshift MCT) irre Beschleunigungswerte. In nur 4,5 Sekunden ist man von null auf hundert km/h, mit Extra-Performancepaket sogar noch eine Zehntel schneller. Das sind schon Dimensionen wie bei Supersportwagen.

Sparsamer trotz Leistungszuwachs
Stolz ist man bei AMG darauf, dass die neue V8-Topmotorisierung gegenüber dem Vorgängeraggregat (V8-Saugmotor, 6,3 Liter, 525 PS) trotz höherer Leistung rund 25 Prozent weniger Kraftstoff braucht und knapp 30% weniger CO2 ausstößt. Im Schnitt soll die Sportlimousine – der Listenpreis startet im Bereich von 170.000 Euro – so nur 10,5 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. (plf)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .