Mazda bringt neues CX-5 Top-Modell

Facelift & Takumi Plus

Mazda bringt neues CX-5 Top-Modell

Erfolgreiches SUV bekommt zur Frischzellenkur eine neue Ausstattungslinie.

Im Vorjahr hat Mazda den dezent aufgefrischen CX-5 vorgestellt. Nun kommt die überarbeitete Version des Kompakt-SUVs in den heimischen Handel. Gleichzeitig bringen die Japaner ein neues Top-Modell an den Start. Dieses hört auf den Namen „Takumi Plus“ und lässt kaum Wünsche offen. Als Extras stehen lediglich drei Speziallackierungen in der Aufpreisliste.

>>>Nachlesen:  Mazda verpasst dem CX-5 ein Update

Takumi Plus

Der neue CX-5 Takumi Plus basiert auf der höchsten Ausstattung Revolution Top und bietet speziell im Innenraum noch mehr Highlights. Die braune Lederausstattung und der schwarze Dachhimmel sollen für einen Hauch von Luxus sorgen. Hinzu kommen edle Dekorelemente in Holz-Optik, ein elektrisches Schiebedach, ein rahmenloser Innenspiegel und LED-Beleuchtung sowohl im Innenraum, als auch im Kofferraum. Das neu Top-Modell gibt es wahlweise als  194-PS-Benzin-Variante  um 44.690 Euro oder als 184-PS-Diesel-Variante um 47.090 Euro. Beide haben Allradantrieb und Sechsgang-Automatik (siehe Tabelle unten).

© Mazda

Facelift

Gleichzeitig mit dem neuen Topmodell stehen jetzt auch alle anderen Modellversionen des CX-5 mit Updates und neuen Features im Handel. Assistenzsysteme wie der Spurwechsel- und Spurhalteassistent, die Ausparkhilfe und der Fernlichtassistent sind beim Modelljahrgang 2019 bereits in den Basisvarianten mit an Bord. Ab der Ausstattungsvariante Challenge ist der 2019er Jahrgang des Mazda-SUVs serienmäßig mit Navigationssystem sowie mit Smartphone-Integration (Apple CarPlay und Android Auto) ausgestattet. Kompatible Apps und Handy-Inhalte werden auf das 7-Zoll-Farbdisplay übertragen. So kann der Fahrer auf Musik, Nachrichten oder Kontakte zugreifen. Ein Design-Update gibt es für die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, die ab der Ausstattungsvariante Takumi ebenso serienmäßig mit an Bord sind wie die elektrische Heckklappe. Im neuen Modelljahr gibt es außerdem einen digitalen Tacho ab Revolution und klimatisierte Vordersitze ab Revolution Top.

>>>Nachlesen:  Mazda dank CX-3 und CX-5 im Höhenflug

Große Antriebsvielfalt

Angetrieben wird die aufgefrischte Variante von den bewährten Skyactiv-Motoren, die ein Leistungsspektrum von bis 150 bis 194 PS abdecken. Beim beliebten SUV kann man zwischen Diesel (150 / 184 PS) oder Benziner (165 / 194 PS), Schaltgetriebe oder Automatik sowie Allrad- oder Frontantrieb wählen. Der CX-5 Modelljahr 2019 ist ab 26.490 Euro erhältlich.

>>>Nachlesen:  CX4? -  Mazda greift mit völlig neuem SUV an

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

© Mazda