Mazda CX-5 legt bei uns Rekordstart hin

Erfolgreiches SUV

Mazda CX-5 legt bei uns Rekordstart hin

Der japanische Tiguan-Gegner kommt bei den Österreichern gut an.

Der Verkaufsstart des CX-5 von Mazda in Österreich hat laut dem heimischen Importeur sämtliche Erwartungen übertroffen. Nach seiner allerersten Woche am Markt kann das kompakte SUV eine erfolgreiche Bilanz vorlegen: 750 Kunden haben den CX-5 bereits gekauft. Darüber hinaus waren bei den 125 österreichischen Mazda Partnern in der letzten Woche in Summe 19.500 schaulustige CX-5-Interessenten. Insgesamt wurden 4.500 Probefahrten absolviert. Zurzeit trudeln täglich zirka 60 neue Kundenbestellungen ein. Einen ähnlich erfolgreichen Marktstart hat es bei Mazda zuletzt mit der ersten Generation des Mazda6 im Jahr 2002 gegeben.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda CX-5

1/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Bei dem neuen Kompakt-SUV handelt es sich laut Mazda um das erste Modell, welches die komplette Bandbreite der innovativen...

2/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

..."Skyactiv"-Technologien mit der neuen Mazda Designsprache (Kodo) verbindet.

3/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Im Innenraum setzen die Japaner auf Qualität, Funktionalität und ein gutes Platzangebot.

4/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Die Front strahlt viel Selbstbewusstsein aus. An den Grill und die Scheinwerfer können sich Mazda-Kunden schon einmal gewöhnen. Denn....

5/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

...in Zukunft werden alle Modelle der Marke eine ähnliches Gesicht bekommen.

6/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Auch die Anordnung des Innenraums hat für weitere Mazda-Modelle Vorbildwirkung.

7/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5
8/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Österreicher mögen Top-Ausstattung und Diesel
Acht von zehn bisherigen CX-5 Kunden kauften die Topversionen Attraction oder Revolution, bei denen Features wie Bi-Xenon-Scheinwerfer, Spurhaltekontrolle oder Spurwechselassistent bis hin zu Lederausstattung, 19 Zoll-Rädern oder BOSE-Sound zur Ausstattung zählen. Lieblingsantrieb der Kunden ist der Dieselmotor. Sieben von zehn Käufern bestellten das Auto mit Selbstzünder – wahlweise mit 150 oder 175 PS. Kein Wunder, schließlich beträgt der Durchschnittsverbrauch im Normzyklus nur 4,6 Litern pro 100 Kilometer.

Weit über Plan
Der Mazda CX-5 wird die Stückzahlen fürs heurige Jahr jedenfalls nach oben schrauben. Dem eigentlichen Plansoll für 2012 von 1.400 Verkäufen stehen schon jetzt prognostizierte 2.000 Bestellungen gegenüber.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.