Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

SUV startet ins neue Modelljahr

Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

Das beliebte japanische SUV startet aufgewertet ins Modelljahr 2021.

Mazda schickt den CX-5 des Modelljahres 2021 an den Start. Optisch hat sich bei dem beliebten SUV nichts verändert. Hier setzen die Japaner auf das Motto „never change a winning team“. Der Innenraum und das Infotainment wurden jedoch aufgewertet. Wichtigste Neuheiten des neuen Jahrgangs sind jedoch zwei Sondermodelle: die Ausstattungsversion Homura und die limitierte „100 Years“ Jubiläumsedition.

CX-5 Homura

© Mazda
Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

Homura bedeutet auf Japanisch „Feuer“ oder „Flamme“. Außen sind die schwarzen 19-Zoll-Alufelgen das auffälligste Merkmal dieser Ausstattungsvariante. Im Innenraum sorgen schwarze Halbledersitze mit roten Nähten für einen Hauch von Luxus. Weiters umfasst die Ausstattung des CX-5 Homura ein Paket an Sicherheits- und Assistenzsystemen, wie unter anderem einen adaptiven Tempomaten, eine Rückfahrkamera, einen 360 Grad Umgebungsmonitor, eine Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung sowie einen Notbremsassistenten und adaptive LED-Matrix-Scheinwerfer.

© Mazda
Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

Das schlüssellose Zugangssystem, die automatische Heckklappe und der Bose Sound mit 10 Lautsprechern runden das Sondermodell ab. Der CX-5 Homura ist mit allen Motorisierungsvarianten erhältlich: als Benziner oder Diesel, mit Zweirad- und Allradantrieb und als Schalter oder Automatik (siehe unten). Los geht es ab 37.790 Euro.

Sondermodell CX-5 „100 Years“

© Mazda
Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

Neben dem Homura bietet Mazda den 2021er Modelljahrgang auch in der limitierten „100 Years“ Sonderedition an. Wie bei all  diesen Jubiläumsmodellen  ist die Farbgebung auch beim CX-5 durch die Außenfarbe Snowflake Weiß Metallic im Kontrast zu burgunderroten Teppichen und Ledersitzen gekennzeichnet. Das speziell designte 100-Jahre-Mazda-Emblem, das im Innenraum, am Fahrzeugschlüssel und an einigen Bauteilen zum Einsatz kommt, soll das allererste Firmenlogo aus dem Jahr 1920 mit der heutigen Version verbinden. Die Ausstattung des CX-5 „100 Years“ basiert auf der höchsten Ausstattungsvariante Takumi Plus und beinhaltet neben dem Komplettpaket an Sicherheits- und Assistenzsystemen unter anderem auch elektrisch verstellbare, beheizbare und klimatisierte Vordersitze sowie ein Schiebedach. Die limitierte Jubiläumsausgabe gibt es ausschließlich als 194-PS-Benziner mit Allrad und Automatikgetriebe. Die„100 Years“ Edition des CX-5 kostet 48.790 Euro.

© Mazda
Mazda CX-5: Facelift und neue Sondermodelle

Jahrgang 2021

Wie eingangs erwähnt, bleibt beim Außendesign alles beim Alten. Der Innenraum des CX-5 Jahrgang 2021 bietet u.a. hochwertigere Materialien, eine bessere Geräuschdämmung und neue Komfortfeatures. Dazu zählt das auf 10,25-Zoll vergrößerte Farbdisplay, das per Dreh/Drück-Controller auf der Mittelkonsole gesteuert wird. Ein erweitertes Angebot an Online-Diensten (Connected Services), bedienbar über die aktuelle MyMazda-App, soll mit Funktionen wie dem Fahrzeugfinder, der Vorprogrammierung mehrerer Navigationsziele oder der direkten Möglichkeit von Servicebuchungen beim Händler den Alltag erleichtern. Das serienmäßige DAB+ Radio ist ebenfalls neu. Der 360 Grad Umgebungsmonitor verfügt im neuen Modelljahr über eine modernere Software und liefert mithilfe von vier Kameras Bilder, die den Fahrer beim Ein- und Ausparken unterstützen können.

Motorisch stehen zwei Dieselversionen mit 150 und 184 PS bzw. zwei Benziner mit 165 oder 194 PS zur Verfügung. Optimierungen von Motoren und Getriebe sollen laut Mazda für ein besseres Fahrerlebnis sorgen und den Verbrauch senken. Eine breite Auswahl haben Kunden auch bei der Antriebsvariante, denn der Großteil der CX-5 Flotte steht sowohl mit Zweirad- oder Allradantrieb als auch als Schalter oder mit Automatikgetriebe zur Verfügung. Der 2021er Modelljahrgang des CX-5 startet ab sofort, die Preise beginnen bei 31.990 Euro.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel