Neues Stylingpaket für den Mazda3

Japaner legen nach

Neues Stylingpaket für den Mazda3

Jetzt können die Kunden ihren Kompakten noch sportlicher gestalten.

Der aktuelle Mazda3 ist ein echter Verkaufsschlager. Mit ein Grund für den Erfolg dürfte sein sportliches Design sein. Da es aber immer Menschen gibt, die es noch etwas sportlicher oder individueller mögen, bringt Mazda nun ein eigens entwickeltes Stylingpaket für den Kompaktwagen an den Start.

© Mazda

Spoiler und Sportauspuff sorgen für eine sportliche Kehrseite.

Für Limousine und Schrägheck
Dieses gibt es ab sofort sowohl für das Schrägheck als auch für die Limousine. Das Stylingpaket besteht aus sportlichen Anbauteilen, die bereits montagefertig schwarz lackiert geliefert werden und so auch problemlos nachrüstbar sind. Gleichzeitig sorgen sie damit für einen Farbkontrast zur jeweiligen Außenfarbe des Mazda3 (außer bei den schwarzen Modellen). Die Frontschürze und Seitenschweller lassen den kompakten Japaner etwas aggressiver wirken. Hinten sollen die Spoiler den sportlichen Charakter betonen:  Während das fünftürige Schrägheck auf Wunsch mit Dachkantenspoiler vorfährt, ziert die viertürige Limousine ein klassischer Heckspoiler. Das Gesamtpaket kostet 1.129 Euro für die Limousine und  1.173 Euro für den Fünftürer.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mazda-Modellen >>>

Auspuff und Felgen
Darüber hinaus kann das Paket mit einem Sebring-Sportauspuff  um 499 Euro und 18-Zoll-Alufelgen (ab 194 Euro je Felge ohne Bereifung) kombiniert werden. Abgerundet wird die optische Individualisierung mit einem Sportfedernsatz zum Preis von 212 Euro, der den Mazda3 um circa 30 Millimeter näher an den Asphalt rückt.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom "normalen" Mazda3

Diashow: Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

×