McLaren macht den 675LT noch schärfer

Karbon-Flunder

McLaren macht den 675LT noch schärfer

Der "MSO 675LT Carbon Series" wird insgesamt nur 25-mal gebaut.

McLaren bringt nach Spider und Coupé eine weitere Variante des 675LT auf die Straße. Die “Spezialausgabe der Spezialausgabe” wird dank dem Einsatz von weiteren 40 Prozent Karbon noch seltener: Lediglich 25 Stück sollen aus den Hallen der hauseigenen Tuningfirma MSO (McLaren Special Operations) rollen. Schon beim nur 500-mal gebauten “normalen” Modell sind Boden, Seitenteile und die Stoßfänger aus dem teuren, leichten Kohlefasermaterial gebacken.

Irrwitzige Beschleunigung
Da es an der Performance ohnehin nichts auszusetzen gibt bleibt die Motorisierung unverändert. Der 3,8 Liter große V8 leistet dank Doppelturbo-Aufladung 675 PS und wuchtet 700 Newtonmeter maximales Drehmoment auf die Kurbelwelle. Den Standardsprint aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der MSO 675LT Carbon Series in 2,9 Sekunden, nach irrwitzigen 8,1 Sekunden liegen bereits 200 km/h an. Erst bei 326 km/h setzt der Wind dem Vortrieb ein Ende.

© McLaren
Hinter den Vielspeichen-Felgen stecken Keramik-Bremsen mit orangen Bremssätteln.

Preis wurde noch nicht verraten
Offizielle Angaben gibt es zwar noch nicht, doch der Preis könnte bei einer halben Million Euro liegen. Die 25 Stück dürften dennoch sofort nach der Verkaufsfreigabe weg sein.

Noch mehr Infos über McLaren finden Sie in unserem Marken-Channel.