Mechaniker rast mit Kunden-Auto mit 240 km/h über Autobahn

Straßenrennen während Probefahrt

Mechaniker rast mit Kunden-Auto mit 240 km/h über Autobahn

Werkstatt-Mitarbeiter lieferte sich während der Probefahrt mit einer Corvette C8 ein Straßenrennen. 

Normalerweise geht man als Werkstattkunde davon aus, dass die Mechaniker mit dem zur Reparatur oder zum Service abgegebenen Wagen gewissenhaft umgehen. Im Fall eines amerikanischen Besitzers einer  Corvette C8  war das jedoch nicht so. Denn der zuständige Schrauber lieferte sich mit dem potenten Kundenfahrzeug im Rahmen der Probefahrt ein Straßenrennen.

Fahrt unbemerkt mitgefilmt

Was den Mann zu seinem wilden Ritt bewegt hat, ist unklar. Möglicherweise fühlte er sich von einem Fahrer eines schwarzen Chevrolet Camaro provoziert. Die beiden Fahrzeuge rasten jedenfalls mit bis zu 148 Meilen pro Stunde (rund 240 km/h) über einen stark befahrenen kalifornischen Highway. Was der Mechaniker nicht wusste: Die wilde Fahrt mit teils extrem gefährlichen Überholmanövern wurde von der Corvette über deren Recorder-Funktion aufgezeichnet und das Video auf Reddit veröffentlicht.

Video zum Thema: Rennen mit Kunden-Corvette auf Autobahn

 

Kunde glücklich, Mechaniker gefeuert

Für den Kunden ging die Sache letztendlich gut aus. Der Werkstattinhaber bot ihm an, seine C8 gegen ein neueres Modell mit besserer Ausstattung einzutauschen. Weniger gut endete die Spritztour für den Mechaniker. Dieser wurde entlassen und muss sich nun um einen neuen Job umsehen. Vielleicht heuert er ja irgendwo als Rennfahrer an.