Mercedes bringt den SLS AMG Final Edition

Bye-bye Flügeltürer

Mercedes bringt den SLS AMG Final Edition

Auf 350 Exemplare limitierte Serie läutet das Ende des Supersportlers ein.

Mercedes enthüllt auf den beiden Automessen in Tokio und Los Angeles (jeweils vom 22. November bis 1. Dezember 2013) den SLS AMG Final Edition. Mit der limitierten Sonderserie geht eine Ära zu Ende. Denn der Flügeltürer und die Roadster-Variante waren die ersten Mercedes-Boliden, die eigenständig von der Sport-Tochter AMG entwickelt wurden. Die auf 350 Exemplare limitierte Edition ist die letzte Chance für Kunden, einen neuen SLS AMG zu bestellen.

© Daimler AG

Final Edition mit schwarzer Motorhaube und feststehendem Heckflügel.

Historie und Nachfolger
2009 debütierte der SLS AMG mit 571 PS. Bis heute kamen der Roadster , die GT-Versionen mit 591 PS, der SLS AMG Black Series mit 631 PS und der SLS Electric Drive mit 751 Elektro-PS und 1000 Newtonmetern Drehmoment hinzu (siehe Diashows unten). Fans müssen jedoch nicht allzu traurig sein. Denn bei AMG bzw. Mercedes steht bereits der Nachfolger in den Startlöchern. Dieser soll GT oder SLC heißen und orientiert sich stark am Design des SLS. Auf die Flügeltüren wird jedoch verzichtet. Und auch die Roadster-Version ist noch nicht abgesegnet. Mit seinem rund 500 PS Biturbo-V8 zielt der neue jedoch klar auf den Porsche 911 ab. Das schlägt sich auch im günstigeren Preis nieder.

>>>Nachlesen: Mercedes bringt einen Porsche-Killer

S 65 AMG
Neben der Final Edition des Supersportlers stellt Mercedes auf den beiden Automessen auch noch den neuen S 65 AMG mit 630 PS starkem V12 vor:

Diashow: Fotos vom Mercedes S 65 AMG

1/7
S 65 AMG
S 65 AMG

Optisch bleibt das Flaggschiff zwar dezent, ist für Kenner aber dennoch ziemlich einfach zu identifizieren. Zu den Erkennungsmerkmalen zählen die typischen AMG-Zutaten sowie V12-Biturbo-Schriftzüge.

2/7
S 65 AMG
S 65 AMG

Highlights sind u.a. die 20-Zoll-Felgen im 10-Speichen-Design, der riesige Kühlergrill mit speziellen Chrom-Streben, größere Lufteinlässe und...

3/7
S 65 AMG
S 65 AMG

...eine vierflutige Agasanlage. Der S 65 AMG beschleunigt von null auf 100 km/h in 4,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt).

4/7
S 65 AMG
S 65 AMG

Zwölf Zylinder, 6,0-Liter Hubraum, Biturbo-Aufladung, 630 PS Leistung und 1000 Newtonmeter Drehmoment - das sind die Eckdaten des Top-Triebwerks.

5/7
S 65 AMG
S 65 AMG

Innen herrscht Luxus pur. Nappa-Leder, Chrom und Holz sind die dominanten Materialen. Hinzu kommen ein spezielles Kombiinstrument, das auch hier aus zwei riesigen Displays besteht,...

6/7
S 65 AMG
S 65 AMG

...ein AMG-Lenkrad, AMG-Logos, Uhr im IWC-Design mit gefrästen Metall-Zeigern, Head-up-Display, Navi-System mit Comand Online, etc.

7/7
S 65 AMG
S 65 AMG

Extras gibt es dennoch in Hülle und Fülle. Von speziellen Holzeinlagen bis zu Massage-Sitzen mit Hot-Stone-Funktion ist alles zu haben.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom SLS AMG Coupé Black Series

1/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Schon auf den ersten Blick ist dem neuen Top-Modell der Baureihe seine schiere Kraft anzusehen.

2/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Riesige Lufteinlässe, verbreiterte Karosserie, aerodynamische Feinheiten, eine mächtige Abgasanlage, ein üppiger Heckflügel und die breiten Räder machen deutlich, dass dieser SLS AMG nicht spielen will.

3/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Zu den weiteren Kennzeichen des Black Series zählen die um 10 Millimeter abgesenkte Karosserie und die Keramik-Bremsanlage.

4/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Der Einstieg gelingt ausschließlich durch die Flügeltüren. Den Black Series gibt es nämlich nur als Coupé.

5/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Kernstück des SLS AMG Black Series ist jedoch der Motor. Die Leistung des bekannten 6,2-Liter-V8 steigt von571 PS auf jetzt 631 PS.

6/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

So gerüstet stürmt der Flügeltürer in 3,6 Sekunden auf Tempo 100. Die Spitze wird bei 315 km/h elektronisch abgeregelt.

7/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Dank Leichtbauweise bringt die Power-Version nur 1550 Kilo auf die Waage.

8/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Im Innenraum setzt sich der sportliche Look fort.

9/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Das Sportlenkrad verfügt oben über eine farbige Markierung. Über den Rundinstrumenten zeigt eine LED-Leiste an, wann der ideale Zeitpunkt zum Hochschalten gekommen ist.

10/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Extrem dünne und superleichte Rennschalen geben Fahrer und Co-Pilot auch in schnell gefahrenen Kurven Halt.

11/11
SLS AMG Coupé Black Series
SLS AMG Coupé Black Series

Hervorragend ablesbare Instrumente, rote Ziernähte, Carboneinlagen, viel Alu und meterweise verarbeitetes Alcantara runden den stimmigen Auftritt ab.

Diashow: Fotos vom Mercedes SLS AMG Roadster

1/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Das knapp geschnittene Stoffverdeck steht dem Roadster auch im geschlossenen Zustand hervorragend - .....

2/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

richtig gut sieht er aber erst offen aus.

3/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Die Rohkarosse wiegt trotz verstärkter Schweller und Mitteltunnel nur 40 kg mehr als die geschlossene Version. Das Leistungsgewicht des 1.660 kg schweren SLS beträgt 2,9 kg pro PS.

4/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Unter der langen Haube verrichtet der gleiche 6,3 Liter V8-Sauger mit 571 PS und einem Drehmoment von 650 Nm seinen Dienst. Er katapultiert den Zweisitzer in 3,8 Sekunden auf Tempo 100,....

5/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

.....die Höchstgeschwindigkeit wird bei 317 km/h elektronisch begrenzt. Für ausreichende Traktion sorgt die spezielle Sportbereifung (265/35 R 19 vorn und 295/30 R 20 hinten).

6/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Das kompakte Stoffverdeck des Roadster öffnet und schließt in nur elf Sekunden...

7/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

und lässt sich während der Fahrt bis zu einem Tempo von 50 km/h bedienen. Das Kofferraumvolumen beträgt....

8/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

....im offenen wie geschlossenen Zustand 173 Liter und bleibt damit auf dem Niveau des Coupés (176 Liter).

9/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Im Innenraum geht es sportlich-luxuriös zu. Auf Wunsch gibt es...

10/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

....das neue AMG Ride Control Sportfahrwerk mit elektronisch geregelter Dämpfung zur Wahl. Es wird über die Schalter auf der Mittelkonsole bedient.

11/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Die exzellenten Leder-Sportsitze bieten hervorragenden Seitenhalt.

12/12
SLS AMG Roadster
SLS AMG Roadster

Natürlich ist auch beim Topmodell der aus den kleineren Modellen (SLK, E-Klasse-Cabrio) bekannte Nackenfön "Airscarf" erhältlich.

Diashow: Ernst Hausleitner im Mercedes SLS

1/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Dank idealer Gewichtsverteilung liegt der SLS perfekt auf der Straße.

2/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Die 571 PS katapultieren den Benz in 12 Sekunden auf Tempo 200!

3/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Das Design wirkt klassisch und modern zu gleich.

4/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Ernst Hausleitner ließ es am Wachauring ordentlich krachen.

5/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Im Cockpit fühlte sich der ORF-Formel1-Kommentator auf Anhieb wohl.

6/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

In der Mittelkonsole befinden sich die wichtigsten Schalter.

7/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Der hochdrehende V8-Sauger liefert einen unglaublichen Sound.

8/8
SLS AMG im Test
SLS AMG im Test

Die Flügeltüren sind der Hingucker schlechthin.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .