Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine

Mercedes E-Klasse

Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine

Mit dem E200 CDI und CGI Blue Effiency rundet Mercedes die Modellpalette seiner Oberklasselimousine nach unten ab. Die Aggregate machen den Benz günstiger und sparsamer.

Viele Hersteller haben in den letzten Monaten festgestellt, dass moderne, effiziente Vierzylindermotoren die sich durch einen geringeren Verbrauch und weniger Umweltbelastung auszeichnen, auch in großen Limousinen nicht mehr deplatziert wirken. Aufgrund ihrer gebotenen Leistung werden auch der Fahrkomfort und das Fahrvergnügen nicht negativ beeinflusst. Dies zeigen auch die zwei neuen Modelle der E-Klasse, mit denen Mercedes sein Motorenprogramm in der Businessklasse nach unten abrundet.

Diashow:

1/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
2/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
3/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
4/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
5/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
6/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
7/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
8/8
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Neue Einstiegsmotoren für die Business-Limousine
Bilder: Mercedes

Direkteinspritzer
Zum Einsatz kommen völlig neue entwickelte Vierzylinder-Triebwerke mit  Direkteinspritzung (in der C-Klasse haben sie sich schon bewehrt). Der neue Dieselmotor vertraut auf die bewährte Common-Rail-Direkteinspritzung der neuesten Generation. Der ebenfalls neue Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer ist mit Turboaufladung und variabel verstellbaren Ein- und Auslassnockenwellen ausgestattet. Wie alle anderen Motorvarianten der neuen E-Klasse entsprechen auch die beiden neuen Triebwerke den EU5-Limits.
  

E 200 CDI
Das Dieseltriebwerk im E 200 CDI BlueEFFICIENCY mit 2.143 ccm³ Hubraum leistet 100 kW/136 PS und verbraucht 5,2 (Handschalter) bis 5,5 (Automatik) Liter Dieselkraftstoff auf hundert Kilometer (CO2-Ausstoß: 137 - 145 g/km). Damit beschleunigt die Limousine in 10,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Diese Werte sind für den Alltagsgebrauch vollkommen ausreichend und auf einer Rennstrecke hat man mit so einem Auto ohnehin nichts verloren. Das Gefühl untermotorisiert unterwegs zu sein kommt bei solchen Fahrleistungen nie auf. 

E 200 CGI mit Start-Stopp-Funktion
135 kW/184 PS schöpft das Benzintriebwerk im neuen E 200 CGI BlueEFFICIENCY aus 1,8 Liter Hubraum. Von 0 auf 100 km/h benötigt dieses Modell nur 8,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 232 km/h. Dem steht ein Verbrauch von 7,2 Liter  (ROZ 95) auf 100 Kilometer gegenüber (CO2-Ausstoß: 169 g/km). Zu diesem ansehnlichen Wert trägt auch die ECO Start-Stopp-Funktion bei, die in Verbindung mit Sechsgang-Schaltgetriebe zum Serienumfang gehört. 

Zu den weiteren Merkmalen der meistverkauften Oberklasse-Limousine der Welt zählt auch eine einzigartige und vorbildliche Kombination von Fahrer-Assistenzsystemen. Dazu gehören zum Beispiel die Müdigkeitserkennung (Serie), der Adaptive Fernlicht-Assistent und die automatische Vollbremsung, die helfen kann, Unfälle zu vermeiden. Tests mit den stärkeren Motoren haben gezeigt, dass hoher Langstreckenkomfort, hochwertige Materialien im Innenraum sowie perfekte Ergonomie ebenfalls zu den stärken der neuen E-Klasse zählen. Auf der IAA wird die Kombiversion (T-Modell) mit bis zu 2.000 (!) Liter Kofferraumvolumen präsentiert 
 

Preise und Termine
Der E 200 CDI BlueEFFICIENCY kostet in Österreich ab 41.937,84 Euro (inkl. NoVA und MwSt.), der E 200 CGI BlueEFFICIENCY ist ab 42.748,32 Euro (inkl. NoVA und MwSt.) erhältlich.
Die Markteinführung erfolgt im September 2009.