Mercedes erreicht neuen Meilenstein

Beeindruckender Rekord

Mercedes erreicht neuen Meilenstein

Erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat verkauft.

Aktuell sorgt Daimler auf dem Pariser Autosalon 2016 (Publikumstage von 1. bis 16. Oktober) mit Weltpremieren wie der neuen Elektrobaureihe EQ , der neuen E-Klasse All Terrain, dem AMG GT Roadster, dem AMG GLC 43 Coupé und der neue Generation des Smart electric drive (fortwo, cabrio und forfour) für Furore. Und diese Produktoffensive, die bereits seit Monaten anhält, macht sich bezahlt.

Wie nun bekannt wurde, fährt der deutsche Autobauer weiter auf der Erfolgsspur. Mit der Stammmarke Mercedes konnten die Stuttgarter nun einen neuen Absatzrekord aufstellen. Im September seien mit 211.286 Fahrzeugen so viele Autos wie noch nie zuvor in einem Monat verkauft worden, teilte das Unternehmen mit. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sei dies ein Plus von 12,1 Prozent.

© Daimler AG

Neue E-Klasse und SUVs

Das Wachstum verdankt Daimler weiterhin der neuen E-Klasse ( T-Modell im Bild oben) und den SUVs . Von letzteren seien weltweit im vergangenen Monat davon 68.197 Autos verkauft worden, ein Plus von 26,8 Prozent. Auch im Quartal und übers laufende Jahr gesehen der Konzern nach eigenen Angaben neue Bestmarken aufgestellt.

Smart auf der Überholspur

Auch bei Smart geht es aufwärts: Im September wurden mit 13.987 Autos um 36,5 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahr abgesetzt. Mit den Fahrzeugen der Marke Mercedes konnte Daimler neben Europa (+15 Prozent) vor allem in China (+20,1 Prozent) den Absatz kräftig ausbauen. In Nordamerika wurden lediglich 2,9 Prozent mehr Autos verkauft.